V50 mit PK-Gabel, welche und wie sieht das aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 mit PK-Gabel, welche und wie sieht das aus?

      Hallo Leute,

      möchte aufgrund der schlechten Bremswirkung eine PK-Gabel verbauen. Sie sieht das gute Stück aus (s.u.). Soll sein für "Vespa PK 50 - 125 S". Ich hab das Ding bei EBay geschossen weil es relativ billig war. Paßt die? Ist das die richtige? Hab jetzt gehört dass es unterschiedlich "lange" Gabeln gibt (von der XL oder sowas?)

      Und wie sieht sowas umgebaut aus? Möchte am Originallook nix ändern :) Kann mich da einer mal aufklären?

      Grüße,
      Jimbo
      Bilder
      • 91c1_1.JPG

        15,9 kB, 300×400, 285 mal angesehen
    • um die PK Gabel zu verbauen und den originalen Look zu behalten musst du diese um ca. 35 mm kürzen am besten den Dämpfer auch, damit es optisch wieder gerade steht.

      es emppfiehlt sich die gabel der PK XL da diese die bessere Bremse hat
    • sieht sch... aus .Der Abstand zwischen Kaskade und Kotflügel ist größer und die Karre steht vorne instgesamt höher sonst passt das schon.

      Link

      es gibt sehr viele Threats im GSF darüber .Gewinde runterdrehn, oben wieder was abdrehen , Lenkradschloßausbuchtung neu fräsen,untere Lagerschale runterdrehen und Gabel instgesamt kürzen dann siehts aus wie ne originale nur mit der hässlichen Pk Trommel :thumbsup:
    • hab noch was vergessen:

      die kotflügelaufnahme muss bearbeitet werden und der seitliche Halter für die Schraube muss versetzt werden

      desweiteren muss die nut für das Lenkradschloss geändert werden

      Ich finde das alles lohnt sich nur, wenn man hinterher ne scheibenbremse verbauen will
    • wo wir grad dabei sind! kann man eigentlich auch ne V50 lenksäule für scheibenbremse nutzen??


      klar bauen kann man(N) alles, aber die frage stellt sich beim aufwand, wie sieht dieser aus, "falls möglich"?
    • Basti_MRC schrieb:

      wo wir grad dabei sind! kann man eigentlich auch ne V50 lenksäule für scheibenbremse nutzen??


      klar bauen kann man(N) alles, aber die frage stellt sich beim aufwand, wie sieht dieser aus, "falls möglich"?



      der Aufwand lohnt sich nie und nimmer! und du hättest dann eine super Bremse gepaart mit einem scheiss Fahrwerk - ist das sinnvoll? :D
    • hab auch vor ein paar Monaten eine PK XL Gabel in meine V50 eingebaut. Hatte keine Lust, die kürzen zu lassen. Nachdem ich schon vorher viel von dem Chopper-Look gehört hatte, muss ich sagen, dass mich das überhaupt nicht stört! Optik ist völlig Ok und das Fahrverhalten verändert sich zum positiven (Ist auch nötig bei 16 PS :D )
      Musste nur den Kotflügel anpassen: Loch für die Lenkstange nach hinten links vergrößern, oben zwei neue Löcher setzen seitlich ein neues Loch setzen und gut ist. Am besten mal den Kotflügel ransetzen, dann siehst du, was du mach musst. Bei der Dämpferaufnahme musste ich auch ein bisschen Material abnehmen!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung