Pk125xl kupplungsproblem durchrutschen bei gelöstem kupplungseil,normal ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pk125xl kupplungsproblem durchrutschen bei gelöstem kupplungseil,normal ?

      hallo, wieder mal ne frage die schon sooft behandelt wurde. gestern ist mein roller durch den tüv und nach etwas crusen ist heute beim fahren auf einmal alles gerutscht jeder gang. gottseidank knapp vor der haustür. der roller hat gerade mal 8000 km weg. das kupplungseil hatte sich denk ich mal gelöst. jetzt find ich aber keinen punkt beim kupplungseil spannen , wo der kickstarte bzw die gange nicht rutschen. kann es sein das sie(die kupplungsbeläge) doch schon auf sind oder hat sich da ne feder gelöst. hab echt nicht so den großen plan.
      wie geh ich jetzt am besten vor?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tobijahu ()

    • 250ml sae 30 oder genauer hd30 ist wohl die neue bezeichnung. aber mehr würd mich interresieren, wenn das kupplungseil gelöst ist müssen die gänge dan spurbar sein und der kickstarter sich treten lassen? hab das gefühl es muß ne neue kupplung her .

      hab gerade nochmal probiert den kupplungshebel auf jede stelle zu halten aber beim kickstarter tretten dreht sich nie das lüfterrad. was kann das sein?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tobijahu ()

    • ja, das hört sich alles nach Kupplung an. Da wirst Du nicht umhin kommen, mal den Kupplungsdeckel abzunehmen und nachzuschauen. Das die Beläge verschlissen sind ist eher unwarscheinlich, dann tritt der Fehler auch nicht plötzlich, sondern schleichend auf. Die Scheiben werden von einer Feder zusammengedrückt, wenn die bricht, kommt es zu diesem Fehler.

      Noch mal, wenn das Seil ausgehängt ist, muß die Kupplung kraftschluß haben.

      klaus
    • wenn nur die feder gebrochen sein sollte, brauch ich sicher nicht den kupplungsabzieher zu bestellen oder meinst du so was sollte man im haus haben.
      einen knarrenkasten sollt ich mir wohl oder übel kaufen. so wie ich das bei utube gesehn hab.
    • Vespa Fahrer Avatar

      tobijahu schrieb:

      wenn nur die feder gebrochen sein sollte, brauch ich sicher nicht den kupplungsabzieher zu bestellen oder meinst du so was sollte man im haus haben.
      einen knarrenkasten sollt ich mir wohl oder übel kaufen. so wie ich das bei utube gesehn hab.


      du solltest auf jeden einen kleinen knarrenkasten haben zudem noch einen 22 ringschlüssel (nuss geht auch) um die hinterradtrommel zu demontieren. auf jeden fall solltest du die kupplung komplett ausbauen, d.h. abzieher, kupplungsmontagewerkzeug und nen kolbenstopper - wenn du es richtig machen willst. mache nicht den fehler wie ich, vespa erstanden kupplungswechsel..... ich dachte auch das es ohne abzieher geht. das resultat: alles kam mir entgegen geflogen! dann hatte ich noch mehr arbeit. also investiere in richtiges werkzeug und es macht spass an der vepe zu schrauben.... :D ich spreche aus erfahrung :D
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • wenn du die kupplung dann raus hast, erneuer gleich die scheiben und die feder/n(wqeiss nicht ob die 125ccm 1 oder 6 kleine federn haben), dann haste die nächsten jahre ruhe
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • also kupplungswerkzeug hab ich mir gerade schon notiert und werd ich morgen bestellen. aber hab ich eine 3 scheiben kupplung beim pk 125 xl oder soll ich lieber mir eine 4 scheiben kupplung einbauen.

      als werkzeug hab ich mir notiert kupplungsabzieher, polradhatewerkzeug und einen kupplungskompressor fällt euch noch was ein?