Was bring ein Membranansaugstutzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was bring ein Membranansaugstutzen

      Kann mir jemand sagen was mir ein Membranansaugstutzen für Vorteile gegenüber einem normalen Ansaugstutzen bringt. Hab einen für einen 19`` Vergaser daheim und bin mir nicht sicher ob ich den Originalen oder den Membran einbauen soll.


      Ach bevor ich es vergesse, es kommt bei mir ein Polini 133 in eine ET3 rein. Weis wer was ich da am besten für eine Düse hernehme, wenn ich den 19`` drauf lasse.
    • Ohne den Einlaßkanal so weit aufzufräsen, dass die Drehschieberdichtfläche weg ist, macht ein Membranansaugstutzen keinen Sinn bzw. bringt er keine Mehrleistung.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      FloFu schrieb:

      Moin,
      Also bei nem 133ccm Motor kannst den 19er Gaser und den Ansaugstutzen vergessen.
      Da musst schon nen 24er nehmen.

      Aber kannst dich ja mal hier durchlesen ;)Schrauberling.de

      Mfg Flo


      Das ist mit Abstand der größte Unfug den ich lange gehört habe. Du kannst gesteckte Polinis und DR´s locker mit nem 19er befeuern. Schönes Setup um ne Banane und 2.86er zu fahren.

      Überströme leicht öffnen und fertig.
    • stimmt

      vergleich membran ds.bmp
      Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Ohne den Einlaßkanal so weit aufzufräsen, dass die Drehschieberdichtfläche weg ist, macht ein Membranansaugstutzen keinen Sinn bzw. bringt er keine Mehrleistung.


      Das wiederum ist richtig. Mehr als das. Du verlierst Leistung. Hab ich aus Spaß mal nachgemessen. Übrigens mit nem Polini 133-Setup mit 19er Gaser. Erst mit normalem Ansauger, dann mit Membran und Drehschieber, dann nach dem Entfernen der Drehschieberdichtfläche über Membran.

      Der Mebransauger selbst hat auch nicht wirklich was gebraucht. Er ermöglicht größere Querschnitte und bringt auch Vorteile obenrum was ab nem gewissen Punkt wichtig ist aber ich weiss da von jemandem der baut auch 19-20 PS Motoren, die ohne Membran auskommen.

      Du musst Dir das so vorstellen: die Membran ist ein Hinderniss für den Gemischfluss. Sie ist überflüssig, da der Drehschieber den Einlass regelt, wenn er noch existent ist. Sozusagen nichts als ein weiteres Nadelöhr durch das das Gemisch muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dare ()

    • wollt nur mal nachfragen. werd meinen normalen Ansaugstutzen auch drauf lassen. Hab nur noch einen zweiten Motor daheim, bei dem ein MEmbran Ansaugstutzen drauf ist. Ist auch ein 125ccm Motor Smallframe.
    • DR 133 auf V50 (PV-Block) mit 19`er Gaser läuft wunderbar. Der 19`er ist optimal für Plug & Play. Wenn der Motor aufgefräst, geschweisst, also extrems verändert, dann kann man über nen größeren Gaser als 19 nachdenken. Aber solch ein Setup wie vorgannt, bzw. wie Du es haben wirst, läuft wunderbar mit 19`er!!!

      MfG