Ratlosigkeit macht sich breit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ratlosigkeit macht sich breit

      Servus Leute!

      Bei meiner PK50s brennt nach wie vor regelmäßig das Vorderlicht durch (12V 35/35W).
      Kann mir echt nicht erklären wieso....
      Hab auch schon mit dem Voltmeter gemessen!
      Batteriespannung: 1A->also erste Sahne ;) auch bei Vollgas nicht höher wie 13Volt (frisch geladen)
      Am Vorderlicht direkt bekomm ich auch nicht mehr wie um die 13Volt und en paar Nachkommastellen maximal
      (müsste ja im Toleranzbereich liegen).
      Hab gesehn dass die Kontakte an manchen stellen korrodiert waren...also
      fein abgeschmiergelt und bisschen gut leitende Vaseline drauf...
      Bin dann gefahrn und dacht yeah BABY Problem gelöst....Licht hat gefunzt...
      und zwar genau 20KM dann is der Faden wieder durchgeschmort!!
      Kann sich das jemand erklärn?
      Keine andere Glühbirne brennt durch, nur die im Frontscheinwerfer...und auch nicht sofort sondern wie
      berichtet nach ner ganzen Weile...
      Ist mir ein Rätsel...Wärs der Spannungsregler wär das Teil doch sofort durch oder?? ?(

      Grüße und Danke für jede Theorie die mir weiterhelfen könnte!!
    • bei mir knallt auch alles durch an Birnen nach 15 km, ich hab mir mal nen neuen Spannungsregler bestellt und hoffe das es danach aufhört (Px 80), kann dir dann ja Bescheid sagen wenn es der Regler war!
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.