Öl aus dem Auspuff

  • Hallo zusammen :)


    meine PK50 XL kotzt seit einiger Zeit Öl aus dem Auspuff. Der Hinterreifen sieht so aus:



    Nach der Fahrt hört man es im Endtopf kochen. Ist das mein Billig-Racingöl oder sollte ich mal nach dem Getriebeölstand sehen?

  • Weder noch. Mit ziemlicher Sicherheit wird unverbranntes aus deinem Zyli in den Puff gespült. Das geht aber nur wenn entweder massive Zündaussetzer vorliegen oder du eine viel zu fette Düse fährst. Prüf das mal nach.
    Im Normalfall sollte zwischen Kurbelraum und Getriebe keine offene Verbindung bestehen!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hallo Nick,


    an der Vespa sind nur Originalteile verbaut, Düse sollte also in Ordnung sein. Woran erkenne ich Zündaussetzer? Der Motor läuft an sich schön rund, was mir aber gerade einfällt: Gestern fuhr ich viel bergab. Der Motor war fast nicht zu hören und ging ohne Gas bis auf 60 hoch im Vierten. Kann er da vielleicht gespuckt haben?


    [Logik an]Würde das Benzin nicht durch den heißen Puff verdunsten oder verbrennen, bevor es das Hinterrad erreicht?[Logik aus]

  • Möglicherweise ist das Öl schlecht...das habe ich zu der Vespa dazubekommen vor 2 Jahren, war ein 5l-Kanister, den es für 10€ bei eBay gibt. Corona Racing nennt sich das Zeug. Ich werde erst mal neues Öl fahren und die Sache beobachten, dann melde ich mich wieder :)


    Edit: Wie entsorge ich den Rest vom Billigöl in legaler und umweltfreundlicher Weise?


  • Edit: Wie entsorge ich den Rest vom Billigöl in legaler und umweltfreundlicher Weise?


    Frag doch einfach mal an deiner nächsten Tankstelle nach, ob die so nett sind.

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?

    Einmal editiert, zuletzt von 2phace ()

  • Ich hatte das mal weil meine Kiste nicht angesprungen ist und ich geschätze 4 Stunden lang den Kickstarter gekickt habe :)
    Da kam dann mal ne Zeit lang ordentlich was raus, hat sich aber wieder freigeblasen !

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Hallo. 8)


    Status: Ordentliches vollsynth. Öl von Castrol ist angeschafft, ich fahr den Tank jetzt noch leer. Inzwischen rotzt sie immer stärker. Mein Nachbar meint, dass es Getriebeöl ist und die Simmerringe durch sind, bin leider noch nicht dazu gekommen, den Getriebeölstand zu prüfen. Dafür habe ich die Kerze ausgebaut und ein paar Fotos davon gemacht. Die Kerze ist bzw. war (jetzt sind es meine Finger) total verölt, der Motorblock ist in dem Bereich, den man durch das Loch der Abdeckung sieht, auch ziemlich versifft und an der Kerze klebte ein kleiner, zäher Öltropfen an dem Teil zwischen Gewinde und 6-Kant, also außen. Was sagt ihr dazu? Ist da möglicherweise was undicht?


  • Ist es normal, dass im Vergaser unten im Übergang zum Luftfilter eine Getriebeöl/Motoröl-Pfütze (weiß nicht genau, was es ist) steht? Luftfilter ist auch total schmierig.

  • Naja, bei mir ist das auch oft aufgetreten. Kommt oft vom Blow-Back, wenn der Drehschieber nicht mehr ganz schließt!

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung

  • Beim Blow-Back ist der Drehschieber doch offen... ?(
    Größere Pfütze ist schlecht, evtl Schließt die Schwimmernadel nichtmehr richtig. Die mal untersuchen und ggf. austauschen
    Gruß