Vespa VGLA T4 Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hi

      sieht mal auf den Fotos ganz ordentlich aus >> sollte aber bei starken kaufinteresse auf alle fälle vorort noch genauer unter die lupe genommen werden

      der Preis ist mM nach erfreulich günstig ,wennst wirklich daran interesse hast würde ich mir das gute stück auf alle fälle anschauen ;)

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Sieht nicht schlecht aus, wenn auch nicht ganz originalgetreu restauriert wurde. Z. B. hat die T4 normalerweise eine Denfeld-Sitzbank anstelle von Schwingsätteln, aber wenn dich das nicht stört... Ansonsten scheinen die seltenen/teuren Teile wie Rücklicht, Tacho und Scheinwerfer in gutem Zustand vorhanden zu sein. Der Preis ist sicher nicht zu hoch angesetzt, wenn die Restauration nachvollziehbar dokumentiert ist. Bei egay dürfte das Ding deutlich teurer weggehen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Angucken wird wohl wieder net so ohne weiteres was. Wohne bestimmt 500-600km davon entfernt.
      aber mal so ne frage: ist der roller alltagstauglich? ich meine wie sieht es mit ersatzteilen aus? denn war das nicht gegeben ist brauche ich den roller gar nicht erst angucken.
    • naja... zuverlässig sind alle vespen. das sei mal gesagt. aber ob du wirklich mit einer solchen vespa im alltag rumdüsen willst!? würde sie mir als 2.-2radkaufen. für sonnenschein. bei schlechtem wetter würde ich sie nicht fahren^^ kratzer kommen im alltag auch oft in den lack...

      aber wenn man aufpasst ist alles möglich. musst du wissen


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/