bei Vollgasfahrt Hinterreifen blockiert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bei Vollgasfahrt Hinterreifen blockiert?

      habe meinen Motorblock (PX80 alt) komplett restauriert und Plug & Play einen 135 dr mit Hauptdüse 102 verbaut

      alles original belassen.

      habe des öfteren kleine fahrten durchgeführt.

      Gestern nachdem der roller zugelassen war, bin ich gefahren und wollte mal kurz vollgasfahren,

      nach kurzer zeit blockierte mein hinterrad, bin am seitenstreifen zum stehen gekommen.

      nach kurzer pause konnte ich wieder weiterfahren, allerdings bin ich nicht mehr vollgas gefahren.

      muss mein zylinder erst 500km einfahren!!!

      woher kommt das blockieren der räder?
    • ..oh oh; das war Dein erster Klemmer! Ich würde jetzt erstmal den Zylinderkopf runternehmen und schauen, welchen Schaden das Ganze angerichtet hat.
      Die Bedüsung scheint mir i.O.. Fährst Du Getrennt- oder Gemischtschmierung? (ersteres: Ölpumpe ok?; zweiteres: Stimmt das Mischungsverhältnis?)

      Hast Du eine Kerze mit dem richtigen Wärmewert gefahren (Schau mal hier per SuFu nach den optimalen Setups) Wenn Du Glück hast, lässt sich der Kolben mit wenig Aufwand wieder einsatzfähig machen (zu dem Thema findest Du mit der SuFu auch eine Anleitung hier) und der Zylinder hat nix abbekommen.

      Aber jetzt erstmal nach Riefen suchen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, stell mal ein, zwei Fotos ein.

      Gruss,
      Christian
    • kann da ruhr roller zustimmen aber wenn du eine restauration gemacht hattes. war ja die Ölzufuhr und Benzin ja abgeklemmt.

      vermute eher das du etwas luft noch in der Ölleitung oder in der ölpumpe noch hast

      mein tip: nach der Kontrolle machst du etwas etwas 2t öl ins benzin und fahre die ersten 200 km mal mit zusätzlichen Gemisch als 1:100 im Benzin zu dem normalen ÖL wo durch die Ölpumpe gefördert wird.
      damit so ein klemmer nicht nochmal passiert und das noch die kleinen Blasen sich aus der öleitung sich entfernen.

      gruß Peter
    • ich mische Öl ins Benzin beim tanken zu

      kann das evtl auch an der gemischeinstellschraube liegen, wenn man die nicht richtig eingestellt hat.

      Die schraube bei der die grundeinstellung ganz rein und dann 1 1/2 umdrehungen raus
    • Vespa Fahrer Avatar

      12er schrieb:


      kann das evtl auch an der gemischeinstellschraube liegen, wenn man die nicht richtig eingestellt hat.

      Die schraube bei der die grundeinstellung ganz rein und dann 1 1/2 umdrehungen raus


      Diese einstellung ist grunsätzlich richtig. Aber diese Schraube bestimmt das Gemisch hauptsächlich im Leerlauf.

      Sobald, dass du am Gas ziehst, hat sie kaum Einfluß



      Ciao

      OLa