Welches Gewinde hat die Polradmutter einer V50 special?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Gewinde hat die Polradmutter einer V50 special?

      Hi,

      ich hab ne v50 special und brauch die polradmutter,hat jemand ne ahung was für ein gewinde die hat?und vorallem:die mutter die drauf was hatte keinen absatz ist das normal,die wo eine v50 spcial haben können ja mal gucken ob sie einen abstatz hat!Wo bekomm ich so eine mutter(ich hab die von scooter-center bestellt,die hat aber nen absatz und ich hab grad eben geschaut ob sie drauf passt und sie passt nicht!



      Gruß Marc
    • Es gibt 2 Arten von Muttern bzw Polrädern.
      Bei der Einen drehst du die Mutter runter und mit Hilfe eines Segerrings wird dann auch gleichzeitig das Polrad runtergezogen. Feine Sache, dafür brauchst die Mutter mit Absatz
      Das Andere ist ne ganz normale Mutter, da musst du das Polrad mit Hilfe eines Abziehers runtermachen.
      Beide Muttern sollten M10 Innengewinde sein
      Musst also schaun ob dein Polrad ne Nut für nen Segerring hat oder nicht! Bei meinen Spezials hat's die Eine, die Andere nicht :) Nachschaun...

      Gruß,
      Paichi
    • also bei mir ist es ohne segering,also ich habe eine PV 10 polradmutter probiert,die laut scootercenter für die V50 ist (vll. nicht für special?)

      und die lässt sich ab einem punkt nicht mehr weiterdrehen(ist sowieso falsch da sie ein absatz hat).Ich probier jetzt nochmal eine M 10 mutter und

      wenn die nicht reingeht muss ich vll. das gewinde neu schneiden,kann das auch daranliegen,weil ich mit dem auge halt auch keine beschäödigung erkennen kann!



      Gruß Marc
    • so,ich war jetzt unten an der tanke und die ham mir in der werkstatt gesagt das,das gewinde vorne etwas beschädigt ist und ich weiß jetzt jetzt auch von was:beim abmachen vom polrad hab ich 2-mal(nicht feste) mit dem hammer auf die kurbelwelle geschlagen!Das ist wirklich abzuraten da jetzt ein ganz kleines stück von der k.welle abgebrochen ist und der mechaniker hat gemeint ich kann das mit einer Gewindefeile wieder hinbekommen.Dazu muss ich jetzt wissen ob die v50 special k.welle ein metriches oder ein zölliges oder sonst ein gewinde hat(wegen der gewindefeile) ...übrigens hat jemand erfahrung wie das feilen gemacht wird?
    • Sollte ein metrischen Gewinde sein, aber lass es dir lieber nochmal bestätigen! Ich würd einfach nen M10 Schneidsatz nehmen und die 1. 2-3 Steigungen neu drüberschneiden. FERTIG
      Achja, Schläge auf die Kurbelwelle solltest du glimpflichst unterlassen! Zuviele Lager und Wellen im Weg die unwuchtig werden können :)
      Gruß
    • hallo,hab gerade die ertsten paar steigeungen neu gefeilt,aber es geht noch immer nicht da ja das eine stück(sehr klein und noch im ersten ring) weggebrochen ist.macht es sinn den ersten ring mit einer metallsäge abzuschneiden?was muss ich beachten?



      Gruß marc