Bei kaltem Motor steile Garagenausfahrt hochfahren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei kaltem Motor steile Garagenausfahrt hochfahren?

      Hi Servus,
      ich hab immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich morgens zur Arbeit fahre und die Vespa in der Garage (kalt) starte, mich draufsetze und dann den ca. 5m langen, steilen Berg unserer Garagenausfahrt hochfahre, da man den Motor am Anfang ja nich so beanspruchen sollte...
      Habe schon probiert die Vespa nur hochzuschieben, das geht aber auf die Dauer nich, 116 kg is schon was...
      Die Vespa nur hochfahren, ohne mich drauf zu setzen is auch sehr problematisch, da die Garagenausfahrt links und rechts wo die Autoreifen drauffahren sollten gepflastert ist und in der Mitte Gras/Erde ist. Wenn ich also neben ihr herlaufe, rutsch ich manchmal aus. Hab keine Lust, dass es mich mal richtig hinhaut, ich die Vespa dann nich mehr halten kann und sie dann auch noch hinfliegt...

      Kann ich die Vespa problemlos mit mir drauf hochfahren?
      Soll ich sie warmlaufen lassen (was allerdings auch problematisch ist, weil die Garage dann verpestet wird und die Abgase hoch ins Haus ziehen) und wenn ja wie lange?

      Danke für Eure Hilfe...
      Gruß, David
    • Das ist ne Vespa, die ist für ganz andere Zwecke geschaffen worden ;)

      Ne aber im Ernst: Meines Wissens ist es nicht so tragisch, wenn du sie da nicht gerade mit 6000U/Min hochjagst. Kannst ja mit mäßig Gas und niedriger Drehzahl da hochfahren. Und mal ehrlich, es gibt eh keine Alternative :)
    • 5 Meter steiler Berg...... :D Kannst ja ne Seilwinde einbauen.Deine paar Kilo schaft sie schon keine Angst.Warmlaufen lassen ist nicht so toll für den Motor.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Seilwinde und Heizung hab ich mir auch schon überlegt, man könnte dann die Garage noch als Sauna umfunktionieren ;)
      Ich wollte nur auf Nummer sicher gehen, da ich mit meiner verkauften PK viel Probleme hatte und ich kein Bock mehr auf größere Probleme bei der PX habe.
      Gruß
    • Sauna ist immer gut - aber vergiß nicht, die passenden Mädels für den Saunagang einzuladen :whistling: .
      Aber im ernst: wenn der Roller mehr oder weniger original vom setup ist und sowohl Zündung als auch Gaser ordentlich eingestellt sind, kriegst du den Zyli nicht so schnell kaputt, zumindest nicht mit ner kleinen Steigung nachm Ankicken / Elestarten.
      Hessisch by nature
    • Mach es wie folgt:
      Mit ganz wenig Gas und schleifender Kupplung hochrollen lassen, während du "über dem Roller gehst"
      Die gleiche Position, wie wenn man normal fährt, und nachm Anhalten beide Füße auf den Boden stellt, und sich hinstellt.
      Das also der Hintern über der Bank "Schwebt".
      So lässt du sie dann hochfahrn, ohne dass du draufsitzt, aber trotzdem die Kontrolle hast.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Fahr hoch.
      Das wird ja keine kilometerlange Garagenausfahrt sein.
      Und so viel ich weiß gibt´s in gebirgigen Gegenden auch Vespafahrer. Und die werden unter Garantie nicht erst den Hügel runter fahren bis die Karre warm ist.

      Topic closed.

      @ Eröffner: hat nichts mit dem Topic an sich zu tun, ist eine vorbeugende Maßnahme.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.