Problem bei Einbau meiner neuen Kupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem bei Einbau meiner neuen Kupplung

      hallo ..

      Hab grab eine neue Kupplung bei meiner vespa eingebaut .

      jetzt lässt sich der hebel (beim kupplungsdeckel) nur ein kleines stück nach vorne schieben und nicht komplett ..

      Was ist da los ?
    • Den Hebel am Kupplungsdeckel einer original Px Kupplung kann ich auch nur ein kleines Stück bewegen.
      Vielleicht gibt es hier einige :pump: , die das schaffen - ich schaffe das nicht. ;)
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • den Hebel von Hand nach vorne schieben oder mit dem Schalthebel?
      von Hand ist klar das es nur ein bisschen geht, genau soweit bis der Andrückpilz auf der Kupplung sitzt, du müsstest ja dann auch die Kupplung zusammen pressen, was du so einfach nicht schaffen kannst!
      Vielleicht red ich gerade auch komplett am Thema vorbei, aber du musst schon den zug wieder einhängen und mit dem Schalthebel probieren!
      PX125 mit Polini 187ccm
      Gravediggerkopf
      Mec LHW 60mm
      Mikuni TMX30 [HD 250, ND 25, Nadel 2 Clip von oben, Luftschraube 2 Umdrehungen raus]
      MRP Drehschieber ASS
      S&S Newline 125
      Steuerzeiten 126/185 mit 1,5mm Fudi
      23/65 Übersetzung
    • Ist schon toll, was man mit Hebelwirkung alles erreichen kann.
      Deswegen heißt der Handgriff oben am Lenker ja auch Kupplungs-HEBEL.

      Hier war ein Bild

      Likedeeler: ist auch schon toll, was man mit Moderatorenstatus alles machen kann. Copyrightverletzung.