• hi,
    hab nen px80 block, px150 zylinder und 200er welle.
    hab ne 5mm und ne 1,5mm fussdichtung verbaut.
    jetz hab ich ja zwischen zylinderfuss und kuwe gehäuse nen "hohlraum"(rot).
    hab mir jetz gedacht das ich am besten den roten bereich mit der fräse glätte und am zylinder die überströmer ganz aufmache("grün").
    lieg ich da mit meiner überlegung richtig?


  • Also kommt drauf an: Wenn du den Steg raustrennst (grün) dann geht das natürlich auf Kosten der Stabilität. Aber lass dich lieber von den Pros hier beraten. Hängt auch schon stark von der Leistung ab die du anpeilst.

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!

  • Warum diese Dichtungen?
    Um die ÜS ganz öffnen zu lassen?


    Dann passe nun einfach das Gehäuse an den Zylinder an.
    Gaser ovalisieren auch noch. Das sollte reichen...


    Dein avisiertes Exremfräsing wird sich mit dem O-Zylinder vermutlich nicht auszahlen...

  • so....


    vergaser und wanne sind fertig.


    wie soll ich denn am besten die ÜS fräsen.
    habs mir jetz erstma so gedacht.
    (aludichtung wegdenken ;) )
    fenster bis runter zur dichtfläche(grün).
    und dann den kanal ein wenig verbreitern(rot), damit da nicht einfach eine kante bleibt, denn die fenster sind ja breiter als der kanal.
    und dann den motorblock an die kanäle anpassen.



    oder jemand ne besere idee ?

  • so, bis auf den auslass hab ich jetzt alles fertig gefräst.


    hier mal ein paar bilder ;)


    strömungsweg motorblock + überströmer angepasst


    vergaser und wanne ovalisiert


    einlass angepasst und geglättet


    überströmer fenster und kanäle erweitert

  • Naja aber von den Ü-Strömen erwartest nich viel oder :P 
    Ma im Ernst wenn da was vorwärtsgehen soll dann müssen die schon n bisschen aufgemacht werden... das bis jetzt is ja allemal Strömungsoptimierung :love:

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!