Tacho meiner 50N Spezial funktioniert nicht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tacho meiner 50N Spezial funktioniert nicht.

      Hallo,

      über die Suchfunktion konnte ich nichts passendes zu meinem Problem finden, daher hier nun meine Frage: Der Tacho meiner Vespa 50N Spezial funktioniert nicht. Die Tachowell ist in Ordnung, der Tacho geht, wenn man an der Welle dreht. Die Tachoschnecke wurde ausgewechselt. Der Tachoritzel scheint auch in Ornung zu sein, kein Abrieb an den Zähnen. Was mir jedoch aufgefallen ist, das sich die Tachoschnecke und der -ritzel nicht berühren. Woran kann dies liegen? Vielleicht kennt jemand von Euch auch das Problem.

      Lieben Dank schon mal im Voraus.

      Nadia
    • dass heißt, wenn du am vorderreifen drehst dreht sich die welle nicht mit, obwohl die schnecke ausgewechselt und richtig eingebaut wurde?!
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Ist die Schnecke ganz sicher ganz riengeschobe. Das Loch mit dem 4-Kant der Schnecke muss nach oben zeigen
      Ist sie sorum verbaut? Wenn man das Rad ein wenig dreht, dann fällt die Schnecke ganz rein
      Gruß
    • neue tachowelle verbaut?
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Vespa Fahrer Avatar

      nadia-h schrieb:

      der Tacho geht, wenn man an der Welle dreht

      also sollte es nicht die welle sein... außer sie ist unten schon rund. 8|

      es gibt ja eigentlich nur ein paar möglichkeiten:
      1.die schnecke dreht sich nicht weil sie nicht in die verzahnung der trommel greift
      2.die schnecke kann die kraft nicht auf die welle übertragen weil der vierkant nicht mehr richtig greift
      3.die welle kann nichts auf den tacho übertragen weil sie im arsch ist
      4. tacho im arsch

      die punkte 3 und 4 können wir ja aufgrund der beschreibung wegfallen lassen, oder?! bleibt ja eigentlich nichts andertes mehr übrig als das problem unten bei der schnecke zu suchen.
      kannst du nochmal versuchen zu erklären was sich genau dreht und was nicht?


      edith fragt nach ob du, als du an der welle gedreht hast, unten oder oben angepackt hast
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • es kann auch sein, dass die Tachowelle zu kurz is. Hab selber ne PX-welle drin weil die original V50-Welle zu kurz war. Scheinbar findets der Sip toll, sowas zu verkoofen. Meine Welle war im übrigen kein Einzelfall.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Also, ich versuche es mal zu erklären, hoffe ihr versteht mich, da ich nicht viel Ahnung davon habe:

      Die Tachowelle funktioniert. Wenn wir (mein Freund und ich) diese ausbauen (Schraube ab, Plättchen ab, Gummistöpsel ab) und an dem Ende drehen, bewegt sich die Nadel im Tacho. Also scheint die Welle ok zu sein. Die Tachoschnecke haben wir gestern gewechselt. Auf dem Weg wie eben beschrieben, haben wir sie nicht rausbekommen. Auf der unteren Seite ist eine größere Schraube, die haben wir rausgedreht und die Schnecke fiel von allein raus. Dann haben wir eine neue eingesetzt, obwohl die alte augenscheinlich in Ordnung war (kein Abrieb an den Zähnen). Danach haben wir alles wieder zusammen gebaut. Es lief leider nichts. Es gibt ja auch noch eine kreisrunde Abdeckung hinter der viel Fett ist. Dahinter sollte ich eigentlich die Tachoritzel verbergen, oder? Davor ist noch eine große Mutter. Diese haben wir jedoch nicht ausgebaut. Man kann bis zum Ritzel durchsehen. Und wenn man da hineinguckt, dann sieht man, das die Schnecke und der Ritzel nicht in einander greifen. Kann das der Fehler sein? Oder bin ich auf dem Holzweg? Muss die Tachowelle locker oder eher fest in der Schnecke sitzen?

      Hoffe das war einigermaßen verständlich.

      Grüße
    • Vespa Fahrer Avatar

      pola schrieb:

      zu kurz? also die welle im verhältnis zur hülle oder wie?!

      der pis trägt seinen namen halt nicht umsonst...


      Die Hülle und die Welle warn zu kurz. Hab erst gedacht, dasses daran lag weil ich ne PK-Gabel drin hab aber laut dem Verkäufer war ich nicht der erste bei dem beides zu kurz war.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Zu kurze Welle

      Hatte das Prob auch und es liegt an der PK-Gabel (bei mir auch drin).
      Die PX-Welle passt in deinen Tacho? (Rundlenker oder Trapez)
      Ich hab mir die Welle der 180SS besorgt, hat die selben Anschlüsse und ist statt 89cm 110cm lang (sogar ein bisserl zuviel).