Bekomm kein Sprit in den Zylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bekomm kein Sprit in den Zylinder

      Hi,

      ich hab ne V50 Spezial von ´77. Und bekomm kein Sprit in den Zylinder. ICh hab Sie nach Jahren wieder auf gebaut soweit. Motor zerlegt und wieder neu abgedicht usw. Aber ich versteh nicht warum ich kein Sprit in den Zylinder bekomme.
      Hab den Tank gereinigt und einen neuen Benzinhahn eingebaut und neuer Schlauch zum Vergaser verlegt. Ist auch nur so lang wie nötig.
      Vergaser zerlegt und gereinigt, so wie alle Düsen.
      Zündung pi ma daumen eingestellt. NEues Zündkabel, Stecker und Zündkerze.
      Nach dem ich alles wieder zusammen gebaut hab, hab ich den Roller angeschoben und nix. Hab mal alles angeschaut an was es sein könnte aber langsam bin ich ratlos.
      Den Tank hab ich ausgebaut und geschaut wenn der Benzinhahn richtig funtioniert, Benzinhahn geöffnet und der Sprit fließt.
      Vergaser ausgebaut und kontrolliert, Düsen alle sauber und die Schwimmernadel ist frei gängig.
      Zylinder runtergebaut, Kolben richtig eingebaut, Pfeil zeigt zum Auslass.

      Ich hab dann in den Ansaugstutzen mit hilfe einer Spritze Benzin eingefühlt und angeschoben. Sie sprang auch an, lief recht schlecht und hat hoch gedreht. Is auch klar misch verhältnis zu schlecht, besser gesagt viel zu fett. hat man auch an der Zündkerze gesehen. Wollt einfach wissen wenn sie läuft.

      Nuja weiß jetzt aber nicht an was das liegen kann warum sie kein Sprit bekommt.

      UNd jetzt seid ihr gefragt, hab ihr ne Ahnung an was es liegen könnte.

      Mein Setup:

      ne V50 Spezial (V5B3T) eigentlich mit zwei Lenkerblinker aber abgeklemmt
      102ccm Polini
      19.19 Gaser mom. 94er HD weiß ist zu groß, aber hab mom keine andere zum Testen. Muß ich mir noch andere holen.
      4-Scheibenkupplung
      Polini Banane
      org. Welle
      2.86 Prmär weil ich später wieder mir en 110er holen wollte
      normaler 19er Ansaugstutzen
      org. Lüfterrad auf 1800g runtergedreht
      is ne Kontaktzündung eingebaut
      ach so alles nur Plug & Play nix gefräst

      Gruß

      Schuchii


      Für Rechtschreibfehler oder falsch Groß- & Kleinschreibung übernehm ich keine Haftung. Alles ohne Gewähr. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schuchii ()

    • Nach Falschluft hab ich auch schon gesucht, aber noch nix gefunden. vielleicht liegt am Filzring. Danach hab ich noch nicht geschaut. Kann vielleicht sein das der so hoch dreht weil ich die Zündung noch nicht richtig einstellen konnte und daruch er so hochdreht oder hat er dann Zündaussetzer.

      Ich hab den neu aufgebaut. Der Motor war zerlegt in ner Kiste im der Garage. Den 102er hatte ich noch rumliegen. Der ist recht jungfreulich noch net so viel Kilometer drauf
    • ist die kerze arschtrocken????

      Kann eigentlich nor ein Problem am Gaser und der Benzinzufur sein, Sprit kommt aber definitiv am gaser an

      Hast den gaser auch mal provisorisch eingestellt an der einstellschraube also zumachen und 2,5 umdrehungen auf????
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Das denk ich auch das irgendwas am gaser sein muß.
      kerze ist trocken.... morgen schraub ich wieder dran.. renn halt ma en paar ma die straße rauf und runter, um zu sehen wenn die kerze wirklich trocken bleibt.

      ja hab ich.... zwo umdrehung auf...