wer kann mir über vespa px200gs elestart paar daten geben und vllt ein bericht?oder link?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist


Wenn dich dieser Aufruf nicht zum Wählen bewegt, wissen wir auch nicht weiter!
Wähle das Foto des Jahres 2017 mit nur einem Klick! Jetzt! Danke!
  • hallo bin demnächst ein besitzer einer px200 gs elestart (datum wird vom vorbesitzer geprüft).


    werd allerdings erst im sommer den großen lappen machen, was kostet mich da versicherung, steuern,...für die vespa?


    ist diese vespa eher selten, was ist sie überhaupt in einem guten zustand wert?


    wo sind bei diesem vespamodell die schwachstellen?


    bilder folgen demnächst, bis dahin würd ich mich über gute infos freuen.


    mfg philipp

  • Da du aus dem Saarland kommst, ist es am besten, wenn du mal mit dem User Dickesmensch Kontakt aufnimmst.Er wohnt in Ensheim bei Saarbrücken und kann alle deine Fragen beantworten und dir Tipps geben, worauf du beim Kauf achten musst.


  • Es handelt sich um eine ganz gewöhnliche PX 200 Lusso mit 12 PS und Elektrostarter, also nicht so richtig selten. Der Zusatz "GS" für die 12 PS Version rührt daher, dass es früher in Deutschland aus Versicherungstarifgründen auch eine 10 PS Version der PX 200 gab. Die 2 PS Mehrleistung wurden daher als "Grand Sport" angepriesen. Später entfiel auch in Deutschland die 10 PS Version und es wurde nur noch die 12 PS Version angeboten.


    Schwachstellen sind genau die gleichen wie bei allen anderen PX Modellen. Was die Versicherung kostet, musst du schon selbst herausfinden, weil dafür sehr viele individuelle Faktoren wie Alter, Familienstand, Garage, Immobilienbesitz usw. eine Rolle spielen. Steuern sind wie bei allen zulassungspflichtigen Zweirädern über 125 ccm 1,84 Euro je angefangene 25 ccm. Bei einer PX 200 mit 196 ccm also 8 x 1,84 Euro = 14,72 Euro.

  • Exakt zu dieser Frage gibt es schon etliche Topics - kurz zusammengefasst: Es gibt auch nach EZ 1989 noch die Möglichkeit, Motortuning eintragen zu lassen, wenn der Prüfer gutwillig ist. Das müsstest du aber im Einzelfall mit dem konkreten Prüfer besprechen, weil es sich um Einzelabnahmen handelt. Deshalb nützen dir auch irgendwelche Briefkopien mit den wildesten Eintragungen im Regelfall wenig, weil der jeweilige Prüfer die Eintragungen verantworten muss.


    Der Scorpion Auspuff hat z. B. eine EU-weit gültige ABE bzw. ein E-Prüfzeichen auf dem Dämpfer und darf legal ohne Eintragung auf originalen (!) PX 200 Motoren gefahren werden. Allerdings hat dieser Auspuff eine Drossel, wenn diese entfernt wird, ist die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr illegal. So gesehen also höchstens gut für Leute, die einen Auspuff nur nach Optik und Klang aussuchen.