Was wenn die Abgasnormen uns Vespafahrern die Freiheit nimmt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was wenn die Abgasnormen uns Vespafahrern die Freiheit nimmt?

      Abgasvorschriften werden immer schlimmer, hätte meine PX 125 fast nich mehr zugelassen bekommen, was wenn man überhaupt keine alten "richtigen" 2 Takt Vespas mehr fahren darf?
      Was passiert mit uns und vor allem mit unseren Vespas wenns mal soweit is?
      Ich würde mir ja ne 30 Jahre alte Vespa kaufen, aber was wenn man auch keine Oldtimer mehr fahren darf, sondern nur noch 4 Takter?

      Kann man nen 2 Takter auf 4 Takt umrüsten?
      Oder is Kat wirklich das letzte was man für nen 2 Takter machen kann?

      Is vll ein bisschen übertrieben von mir, aber vielleicht isses ja bald soweit ;(

      Gruß
    • Eben, es gibt Bestandsschutz für bereits einmal zugelassene Fahrzeuge. Und es wird garantiert immer irgendwelche Ausnahmeregelungen geben, die man nutzen kann. Z. B. darf man in die innerstädtischen Umweltzonen mit Zwei- und Dreirädern sowie 4-rädrigen Oldtimern auch ohne Feinstaubplakette reinfahren.

      Ich befürchte eher, dass es in absehbarer Zeit keinen Sprit mehr geben wird. Dann hat sich das mit dem Fahren sowieso erledigt, es sei denn irgendjemand bringt adäquaten Ersatztreibstoff auf den Markt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ob wir erstmal alle nen windschild an die vespa bauen müssen um unsere feinstaubplaketten anzukleben ?(



      wenn das benzin problem erreicht ist, fällt den düsentriebs auch schon was ein.... :thumbsup:
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • klar fällt uns dann was ein :)
      Vielmehr den Ölscheichs, denn wenn das Öl alle ist könnten die mageren 999999 Billiarden Euro die man sich ja so mühsam mit eigenem Fleiß erarbeitet hat ja nur noch für knappe 2 Wochen Luxuslebem reichen (merkt man die Ironie ? )

      Es müssen nur neue Motoren angeschafft werden (Keramik), der Rest geht wie folgt:
      Was ist Benzin(bzw. Oktan) ?
      C8H18 rein chemisch gesehen. Sauerstoff reagiert mit Oktan und es wandelt sich zu CO2, CO (Kohlendioxid und Kohlenmonoxid) und H (Wasserstoff), Wasserstoff hat die Angewohnheit gut zu brennen (Explosionsarig) und das soll es im Zylinder ja auch :)

      Was tun wir also wenn kein C8H18 mehr vorhanden ist ?
      Im Periodensystem der Elemente wird unter C (Nr6) SI (Nr 14) angegeben.
      Anstatt Kohlenstoff zu verbrennen und zu produzieren, nehmen die Ölscheich´s nun ihren Sand (SI) machen daraus SI8H18 und als Endprodukt kommt SIO2 raus, Sandoxid, also Glas.
      Einzige noch kleinen Probleme, wie machen wir aus Sand SI8H18 (Umweltschonend) und der Motor muss höhere Temperaturen aushalten, sowie Sand im Kolben, dafür kann man z.B. Keramik nehmen.
      Am Auspuff kommt ein Auffangbehälter und bei jedem Tanken wird dieser geleert.
      Die Ölmultis verkaufen dann also ihren Sand, davon haben sie ja auch jede Menge, wenn der abgegraben ist ist bestimmt auch wieder die ein oder andere Ölquelle gefunden wurden ^^

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • :thumbsup:
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Dann macht euch doch mal gedanken wie man eine Blech Vespa mit Solarenergie oder Gas betreiben kann!

      Natürlich muss auch wieder der selbe Sound zu hören sein und wenn andere Fahrzeuge fahren doch auch schon mit Rapsöl fahren müssen wir unsere Motoren halt auch so umrüsten. ?(
      4 Takte sind 2 Takte zu viel!
    • Auch das ist kein Thema.
      Ich glaube die Kollegen von Bosch waren das die da witziges erfunden haben.
      Zum Hintergrund. Ein geplagter Bürger der Nah an einer Verkehrsstrasse wohnte, hatte die Idee, die Frequenzen die durch das Fenster schallen mit Gegenfrequenzen des Fensters auszulöschen. Ist wie bei der Mathematik, 80-80 ist null.
      Also hat der ein Mikrofon vor sein Fenster gestellt und einen Piezokristall an die Scheibe geklebt. Dieser hat die Scheibe entgegengesetzt schwingen lassen zu den Frequenzen und das Ergebnis waren ca. 20dB weniger Lärm. Wenn man nun bedenkt das die Einheit dB logarithmisch ist, ist das ne ganze Menge :D

      Die Kollegen von Bosch haben nun diese Aperatur an einen Auspuff geklebt und siehe da, das Ding schwingt weniger und ist deutlich leiser. Will nur keiner haben...
      Daher haben die dem auch andere Funktionen eingebaut, somit kann der Auspuff in die gleichen Schwingungen versetzt werden wie ein Porscheauspuff oder gar eine Vespa :)
      Auf Knopfdruck wird nun aus dem krächzen eines Mini´s das Röhren eines Porsches...
      Egal wie die antriebsart ist, das knattern bekommen wir hin ^^

      Das mit dem Peak Oil ist echt interessant und beruhigt mich doch sehr ^^
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • hab gerade nochmal gesucht ob es wirklich die Firma Bosch war, aber das kann ich nicht bestätigen. Hier aber mal ein Interessanter Artikel den ich dazu gefunden habe:
      daserste.ndr.de/ardratgebertec…zeit_sport/erste4270.html

      Man merkt schnell das die Technik weitaus mehr Fähigkeiten hat als nur Fenster und auspuff. eingesetzt wird das übrigens seit 1987 ^^
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.