kupplung geht nicht ab

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • hy,



    ich könnte kotzen. heute geht alles schief. ich bekomme zum verrecken meine kupplung nicht runter. :-1


    bin schon mit nem schraubendreher drunter um sie rauszuhebeln. da passiert nichts.


    weiß natürlich nicht ob ich feste genug gehebelt habe, da ich das gehäuse nicht kaputt machen wollte.



    bitte helft mir weiß nicht mehr weiter...



    ach ja, natürlich habe ich die kronenmutter abgemacht ich könnte einfach nur :+5

  • Wenn´s mit viel Ruckeln und Wackeln und leichtem Hebeln nicht geht, dann musst Du sie abziehen.
    Besorg Dir mal einen Abzieher.
    Aber für die Kupplung lieber einen mit zwei Armen und nicht mit drei. Ich hatte das mal probiert mit drei. Ging nicht, weil in 120° Abständen irgendwie keine Aussparungen am Korb waren wo man anpacken hätte können.


    Es gibt abe auch spezielle Kupplungsabzieher ->



    Nur ist der, den ich hier verlinkt habe für smallframe. Ich hab keinen für PX gefunden... 8|


    Gruß Micha

  • Es gibt keinen speziellen Abzieher für PX oder Cosa Kupplungen.


    Die Gefahr bei der Verwendung eines Klauenabziehers ist immer, dass man den grossen Federring auf der Unterseite der Kupplung zerstört und das ganze Geraffel sich in seine Einzelteile auflöst, die dann, schadenfroh kichernd, ins Innere des Gehäuses purzeln...


    Wärme mit einem Hi-Temp Fön einbringen und mit zwei identischen Schraubendrehern links und rechts ansetzen und die Kupplung heraus hebeln.

  • Die Gefahr bei der Verwendung eines Klauenabziehers ist immer, dass man den grossen Federring auf der Unterseite der Kupplung zerstört und das ganze Geraffel sich in seine Einzelteile auflöst, die dann, schadenfroh kichernd, ins Innere des Gehäuses purzeln...

    Stimmt... Aber ich hab meinen Klauenabzieher nicht unter dem Korb angesetzt, sondern ganz oben im ersten Schlitz zwischen Korbboden und erster Kupplungsscheibe... Aber das mit dem Heißmachen muss ich mal testen das nächste mal, wenn´s bei mir auch mal wieder haggelt.

  • Aber ich hab meinen Klauenabzieher nicht unter dem Korb angesetzt, sondern ganz oben im ersten Schlitz zwischen Korbboden und erster Kupplungsscheibe


    Das ändert nichts daran, dass sich die Kräfte über den Federring auf das festsitzende Innenteil übertragen. :P

  • Moin


    Alles richtig. Ich würde auch mit dem Abzieher (ist kein spezieller, der passt halt nur) nicht bis ultimo Kraft aufwenden. Mir ging es viel mehr um das gleichmäßige ziehen, weil man mit Schraubendrehern schnell mal die komplette Kupplung verkantet und dann geht sie bestimmt nicht mehr runter.


    Aber natürlich ist Hitze auch ein guter Weg die Kupplung zu lösen. Irgendwann kommt sie schon runter.


    Grüße von der Küste


    Holger

  • so,
    habe es heute nach der arbeit nochmal probiert mit dem raushebeln. absolut keine chance.
    bin dann schnell in den baumarkt und hatte mir den 2 armigen abzieher gekauft. habe es so gemacht wie es lila specht gemacht hatte. nach ein paar umdrehungen des 17er schlüssels war sie dann entlich runter.


    habe mich danach direkt drann gegeben die neue zu verbauen. das war quasi genau so ein akt. bin dann aber selbst auf die idee gekommen die kupplung innen ein wenig heiß zu machen. entlich war sie dann drauf.


    ich denke es liegt an der kurbelwelle, da ich eine lanhub drin habe ( keine ahnung welche ) vieleicht ist sie da ein wenig dicker??? naja hat ja zum glück alles soweit funktioniert.


    danke nochmals
    grüße aus köln

  • Wenn es dann nicht anders geht, ist der Abzieher die Ultima Ratio. Schön, dass es geklappt hat. Die Dinger sitzen manchmal ganz schön stramm auf der Welle.