schon wieder Kolbenklemmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schon wieder Kolbenklemmer

      Hallo Gemeinde,

      nachdem ich letzte Woche einen neuen Kolben und frisch gehonten Zylinder verbaut hatte, dachte ich eigentlich, dass für dieses Jahr mal Ruhe ist mit meiner Blechliesel; gestern jedoch fuhr ich mit ihr zur Arbeit, schön piano zum Einfahren, vielleicht 60-70% Gas mit ca 60 km/h, als plötzlich wieder das Hinterrad für ca 1 sec blockierte, direkt wieder frei wurd, und ich die letzten 300m bis zur Arbeit rollen konnte; Motor läuft jetzt rund, nimmt wieder gut Gas an, und Anzug ist klasse; zu sagen wäre noch, das ich nach dem Umbau sowohl 1:50 betankt hatte, als auch Getrenntschmierung fahr; ( ich dachte, sicher ist sicher!) Hat einer ne Ahnung was jetzt das Problem ist, gibt es Schwierigkeiten mit zu viel Öl, das Kerzenbild ist nämlich schwarz wie die Nacht!

      Gruß Bernd
    • Ehrlich? Ich kenne drei 135er-Fahrer die alle den Zylinder nach den ersten Kilometern geklemmt/ gerieben haben und bei denen der DR seitdem zuverlässig arbeitet...
      Gibt´s da nicht auch irgendwelche "goldenen" Bearbeitungsregeln? Kanten anfasen oder so? Irgendwie ist mir so...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Hallo Likedeeler,

      Ich hab eigentlich alle Threads durchgelesen, bisher aber nichts darüber gefunden; sie hat genug Luft und Kühlung, Öl in Massen, frischen Sprit, 102 HD, und ich war nicht zu hochtourig; keine Ahnung was da jetzt im Argen liegt; ich schraub morgen mal den Kopf ab und guck, was ich wieder fabriziert habe!

      Gruß Bernd
    • Hallo

      Du mußt die mitgelieferten Kolbenclips nehmen. Ich habe mal aus Faulheit die Orginalen Clips genommen, da waren so schöne Ösen dran. Wollte nicht die mit gelieferten von Mallossi verbauen. Die hatten keine Öse.
      Es kam was kommen musste. Der Kolbenclip wanderte einmal durch meinen Motor. Hier mal ein paar Fotos was passieren kann:

      ursachenforschung kolbenklemmer nee nee war keiner

      und jetzt noch viel spaß beim schrauben.

      grüße von der küste

      holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • zu sagen wäre noch, das ich nach dem Umbau sowohl 1:50 betankt hatte, als auch Getrenntschmierung fahr; ( ich dachte, sicher ist sicher!)


      Ist dein Name Programm ????
      Du hämmerst in den Tank einer 1 zu 50 mischenden Getrenntschmierung schon selbiges Gemisch rein????....habe ich......das ...so richtig Verstanden



      Hier mal die Einbauanleitung für nen 139 Malle.....besonderen Augenmerk auf den Satz bei einem neuen Zylinder sind die...

      Weapons of Mass Destruction
    • Damit dürfte das Märchen des "Zusätzlich Öl Beimischens" seine traurige Bestätigung gefunden haben. Zuviel Öl bedeutet nämlich auch, dass das Gemisch zu mager wird. Dabei geht die Innenkühlung flöten und der Zylinder klemmt, wie Grautvornix nun eindeutig bewiesen hat!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Jau, hackt nur alle auf mir rum, als ob ich nicht schon gestraft genug bin....

      Spass beiseite, hab die originalen (die aus dem neuen Kolbensatz) Clips verbaut, 2l 1:50 in den Tank gekippt, da die Ölpumpe auch komplett überholt wurde; ich habe in mehreren Threads gelesen das man das so machen sollte (kann), bis die Ölpumpe wieder richtig fördert. An den Einlasskanälen hab ich nichts gemacht, da wusste ich nichts von;

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grautsvornix ()

    • Wenn du 1:50 in den Tank kippst musst du die Ölpumpe ausbauen..... sonst hauts dir ja doppelt gemobbelt öl in den Zylinder. Jetzt weißt auch warum der DR geklemmt hat. Wenn nicht dann guck dir nochma Pornstars Thread an. Wenn ich das richtig verstanden hab, hast du sowohl in den Tank als auch in den Öltank, Öl rein.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Natürlich hab ich Öl in den Benzintank getan; meine Ölpumpe war komplett leer nach der Reinigung, bis sie wieder richtig gefördert hätte, so, dass auch ein ÖL-Benzingemisch entsteht, wäre ich schon längst mit einem Klemmer liegengeblieben, so meine Meinung; lieg ich da so falsch?

      Gruß Bernd
    • Das schränkt die Liste der möglichen Verdächtigen ein. Man soll ja wenn die Pumpe leer ist etwas Gemisch tanken. Das meine Vermutung da noch zutrifft, glaube ich allerdings auch nicht mehr. Entweder ist es eine unglückliche Kombination aus leerer Pumpe und neuem Zylinder, oder die Kanäle hatten nach dem Hohnen noch Grate. Sowas hat mich mit 19 aber auch nie gejuckt und geklemmt hat bei mir noch kein Zylinder.

      Ich bin ein wenig ratlos.... ;(
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Pornstar ist ratlos?! 8|
      Ok... das wars die Welt geht unter :cursing:

      wenn ich du wär, würd ich die kack Ölpumpe ausbauen und nurnoch Gemisch tanken is bei weitem sicherer. Und so kannst du dann über kurz oder lang ausschließen, dasses davon kommt.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Da ich von Natur aus faul bin, bleibt die Pumpe drin; ich denke jetzt auch, dass es eine Kombination aus zu fettem Gemisch und eventuellen Graten am Auslass waren; näheres kommt morgen, ich hol mal den Kolben raus und guck mir an, wo es gehakt hat; Bilder kommen!
    • Hallo, speedy55;

      ich kann`s dir nicht genau sagen; gekauft hab ich die erste Übergröße mit 60.4mm; der Motorman sagte, dass er das Kolbenspiel 5mm unterhalb des unteren Kolbenringes nehmen würde; da die Kolben nie rund wären, würde er noch ein paar zusätzlicher Werte einpflegen, um eventuell später noch korrigieren zu können; "die Italiener", so seinen Worte," nehmen`s da nicht so genau! Die brauchen meistens ein paar 0,mm mehr."

      Gruß Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grautsvornix ()

    • was ist denn das für ne aussage, zum ersten wird der kolben am kolbenhemd gemessen und nicht unterhalb der ringzone da der kolben sich nach oben verjüngt, zum anderen gibt es feste maße die einzuhalten sind. krüger gibt für den DR 13 hundertstel einbauspiel vor, das und allein das ist bindend, ob italiener oder nicht. da gibts nix einzupflegen, das ist das einmaleins des instandsetzters. der DR mit richtigem laufspiel versehen läuft heute noch genauso zuverlässig und vollgasfest wie vor zehn jahren, auch wenn ich kein DR freund bin. kolben messen schaust du hier
    • Bingo! So wird´s gemacht. Ist das Laufspiel aber am Ende zu groß, so wird der Zylinder klappern und nicht klemmen. Also bau alles auseinander, und miss das Kolbenspiel ist es zu klein, weißt Du nun woran es liegt!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Lass das doch von Deinem Motormann machen. Das nötige Messgeraffel ist teuer und in der Handhabung für ungeübte nicht einfach. Mit einem Messschieber wirst Du da nicht weit kommen.

      Miss nicht nur den Kolben, sondern auch den Durchmesser des Zylinders!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • klink mich hier mal ein,

      kumpel hatte gestern so wie ich das mitbekommen hab auch nen klemmer mit seinem 139er malle

      da es hier auch ne vespa szene gibt die alle schon 100 mal sowas hatten wurde mir empfohlen einfach mal vorsichtigen die riefen eiwas aus dem kolben zu beseitigen da diese wirklich sehr gering sind eben nur auf der seite wo der gute geklemmt hat!

      drei von denen meinten zu mir einfach anschleifen mit etwas mehr öl einschleifen lassen und der bock läuft super!

      kann diesen "trick" jemanden bestätigen?
      alte Vespa gekauft? Keiner will sie zu aktzeptablem Kurs restaurieren? Einfach melden wir machen das!