Drehzahldrossel in PK 50 XL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehzahldrossel in PK 50 XL

      Guten Abend,
      ich fahre meine Pk jetzt schon 400km und bin mir ziemlich sicher, dass mir eine Drossel den Spaß verdirbt.
      Problem ist folgendes;
      ich fahre auf normaler Strecke, sobald ich die 50km/h laut Tacho erreiche, ist plötzlich kein Zug mehr da und ich sacke auf 45, woraufhin die Vespe wieder beschleunigt bis 50.
      Das ist ziemlich bremsend für den Fahrspaß, wo mir doch sogar ein Bekannter von seiner Pk schwärmte, die damals unverändert 60 fuhr.
      Ich vermute in die Pk 50 XL1 wurde ab 1990 eine Drossel werksmäßig eingebaut, denn sie ist die erste, welche Punktgenau mit 50kmh beschrieben wird.
      Ich habe schon lange nach einer Lösung gesucht, bin aber auf nichts gestoßen.

      Könnt ihr mir helfen,
      1. könnte das eine Drossel sein?
      2. wie kann ich sie entfernen?

      Vielen Dank schonma für eure Beiträge,
      hoffe mein erster Eintrag wird hier einen Erfolg haben.

      Gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Dass du eine Drossel verbaut hast ist äußerst unwahrscheinlich.
      1. Sind die Drosseln schweineteuer und erfordern ein Gutachten(von dem du vielleicht wissen solltest, falls du es besitzt?).
      2. Würdest du mit Drossel wohl kaum 50 km/h erreichen.
      Wenn deine PK 50 fährt, sei froh, denn das ist völlig normal, so ist sie nunmal gebaut. Der "Rucker" bei 50 würde ich eher auf Vergasereinstellung/Probleme bei der Spritzufuhr schieben.
      Mit deiner Vermutung liegst du übrigens nicht richtig, es gibt keine Drosseln ab Werk für die PK. Wieso soll sie die erste sein bei der in den Papieren genau 50 steht? Steht in meinen auch, und die sind von vor 1990.
      Dass eine PK 50 übrigens ohne jegliche veränderungen 60 fährst, ist noch unwahrscheinlicher als dass du ne Drossel verbaut hast. Da brauchts schon mehr als ein bisschen Rückenwind.
      oberkluger Halbwissender...
    • Ok, wenn keine Dossel verbaut ist, wieso bremst der Motor dann im 4 Gang bergab auf 45 und ich werde schneller, sobald ich die Kupplung ziehe?
      Ein Gutachten habe ich nicht, bin schon froh, wenn die Papiere nicht von selbst vor lauter Schimmel davonrennen.
      Das mit den 50km/h hab ich in einer Liste mit den Serien gefunden, werde die Seite nochmal suchen.

      Die Sache ist eben nicht, dass ich unbedingt 60 fahren will, sondern, dass ich im Moment 45 schleiche.
      Rucker würde ich das nicht nennen, denn es erfolgt absolut zyklisch -> muss die Zündung sein, Spritzufuhr wurde mehrmals gecheckt.

      Wenn es normal ist, dass eine pk50 beim blinken laut piept, dann dürfte meine Elektronik Original sein, wenn nicht, wurde schon etwas verändert.

      gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Lukk schrieb:

      Ok, wenn keine Dossel verbaut ist, wieso bremst der Motor dann im 4 Gang bergab auf 45 und ich werde schneller, sobald ich die Kupplung ziehe?


      bergab immer vollgas damit genug gemisch zum kolben kommt, du kippst ja nicht umsonst 2takt-öl in den tank ;).....

      Vespa Fahrer Avatar

      Lukk schrieb:

      Wenn es normal ist, dass eine pk50 beim blinken laut piept, dann dürfte meine Elektronik Original sein, wenn nicht, wurde schon etwas verändert.


      nein das ist nicht original und wurde nachgerüstet!!!!
    • Also wenn deine Vespa beim Blinken piept ist da was ganz faul. Sowas hab ich noch nie gehört :D
      Ist es die Hupe oder kommts aus dem Motorraum/Seitenbacken?
      Wegen der Zündung...
      Möglich sind glaub ich ein paar Dinge:
      1. Hast du schonmal ne neue Zündkerze ausprobiert? B6HS von NGK kommt rein(oder Äquivalente von Bosch).
      2. Pickup auf der Zündgrundplatte beschädigt
      3. Zündzeitpunkt verstellt, evtl. durch abgescherten Halbmondkeil am Polrad

      Mir darf gerne widersprochen werden, ist nur was mir jetzt dazu einfällt!
      oberkluger Halbwissender...
    • also das mit den pieper machen meinche leute damit sie ihren blinker nicht vergessen, sowas hab ich auch schonmal hier irgendwo gelesen wie das gehen soll, nur ich denke nach einer zeit nervt das extrem..... :-4

      also ich würde auf falsche vergaser einstellung tippen, da sie ja bis 50 km/h hochdreht und dann erst auf 45 absackt und dann wieder auf 50 dreht ... bei einem zündungsproblem würde sie ja vorher schon irgendwelche macken haben, nicht richtig anspringen oder stark stottern o.ä.....

      aber kannst ja mal trotzdem die punkte von cylox durchtesten, am besten mit einem messgerät die werte prüfen:

      vespaservizio.de/motorblech_zuendungmesswerte.php

      wenn da alles stimmt ist es unwahrscheinlich das an deiner zündung was nicht stimmt.....

      das forum hat auch eine Suchfunktion mit der du einiges lesen kannst über vespa´s allgemein und auch über deinem modell gibt es viel zu lernen damit du deinen fast schon jungtimer im griff hast, probleme tauchen immer mal wieder auf... z.B. gibt es dort einen schaltplan da kannst du vergleichen und sehen was an deiner vespa verändert wurde (wegen dem pieper)....

      wünsch dir viel spass mit deiner vespa :+2
    • ich hatte das selbe problem bei einer xl automatik

      wenn ich das licht ausgeschaltet habe war der effekt weg

      hab dann pickup gewechselt und schon war alles normal

      aber überprüfe ruhig auch die anderen vorschläge
    • Danke schonmal für die ganzen Antworten.
      Der Pieppiezzo ist nachgerüstet, habe alles mit dem Schaltplan verglichen.
      Naja, man gewöhnt sich an den scheiß, und lernt es positiv zu sehen.
      Die Autofahrer an der Ampel nervt es unheimlich, da gehen alle Scheiben hoch und die Musik wird manchmal lauter gedreht.

      Zündkerze, ist neu (und die richtige), Tank liefert genug Sprit, Vergaser putze ich morgen nochmal und bei dem Rest mach ich mich schlau, wie das geht.
      Nur nochmal so: Normal ist es, wenn meine max. Geschwindigkeit konstant (50+) ist und bergab der Motor nicht auf 45 bremst?

      Wird nicht viel helfen, aber wenn ich im Leerlauf Vollgas gebe, hört man dieselben Zyklen, nur eben viel schneller, wenn man genau darauf achtet.

      Gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.