Montage Haltespange Kupplungs-Ausdrückplatte - Neue Fotos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Montage Haltespange Kupplungs-Ausdrückplatte - Neue Fotos




      DAMIT KEINER WEITER HERUNTER ZU SCROLLEN BRAUCHT! HIER MEINE VERSUCHE; DIE AUSDRÜCKPLATTE ANZUSCHRAUBEN... DAS DRITTE FOTO IST DANN DAS GANZE WIE ES SOLL UND SO BLEIBT´S DANN AUCH! DIE SPANGE HÄLT! - WENN MAN EINE NEUE EINSETZT!

      BITTE N I C H T !!!! NACHMACHEN !!!!! ----- NEUE SPANGE BESTELLEN! DIE KOSTET NUR 1,25 Euro.... :thumbup: UND DIE HÄLT DANN SEHR GUT, FALLS DIE ALTE VERBOGEN SEIN SOLLTE...

      Hallo! Kann mir einer mal erklären, wie ich diese kleine Haltespange von der Kupplungs-Ausdrückplatte korrekt montiere?

      Muß man die vor dem Einsetzen irgendwie mit der Zange zusammenbiegen?

      Das gute Stück darf ja bei der Montage nicht verbogen werden... Sonst hält sie nicht. Aber das Ding verbiegt sich im Zusehen... !!

      Ich hatte neulich eine neue Spange versucht einzusetzten... Dabei hab´ ich sie dann irgendwie verbogen. Auf jeden Fall hat die Ausdrückplatte nicht gehalten und ist gleich wieder

      herausgefallen.

      Vielleicht hat ja einer schon ähnliche Schwierigkeiten gehabt...


      Gruß Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Lila_Specht ()

    • also mir ist das Ding noch nie verbogen, das braucht schon einige grobe Gewalt um das zu verbiegen.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Rita schrieb:

      das lange Ende durch das kleinere Loch stecken... und das kurze Ende durch das große Loch einschnappen lassen...

      Aha! :thumbsup: ... Vielen Dank! Ich weiß nicht warum... Aber ich hab immer versucht, das lange Ende durch das große Loch zu stecken. Ich dachte... Das Lange zum Großen und das Kurze zum Kleinen.

      Ich werd´s ausprobieren. Muß jetzt erst mal neue Haltespangen bestellen. Ich bestell gleich mal drei Stück. Wer weiß, wie ich mich dann wieder anstelle... :wacko:

      Gruß Micha
    • Halbmond Kupplungswelle

      Mal noch ´ne andere Frage... :?:

      Wie setzte ich den Halbmond in diese kleine Aussparung an der Kupplungswelle?
      Mit der geraden Seite nach Außen, oder?! Und die Rundung zur Welle hin nach Innen? - Das Ding sitzt da ganz lose drin, oder?

      Und wozu ist der Halbmond denn gut? Hätte man doch genausogut so eine kleine Nase fest an die Welle bauen können. Dann würde einem das Ding nicht herausfallen und man muß es dann auch nicht zwischen den Zahnrädern suchen... ! 8|

      Gruß Micha
    • @ Lila Specht:
      Als ich heute meine Werkstatt aufräumte kullerte das auf meiner Werkbank rum. Eine Kamera hatte ich auch dabei. Bilder sagenmehr als 1000 Worte:
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Moinsen Micha,

      ich bin zwar kein Ingenieur, aber diese Scheibenfedern oder Halbmondkeile werden meiner Meinung nach deshalb als Extrateil ausgeführt, um eine -sagen wir mal- Sollbruchstelle im Extremfall zu erzeugen und zweitens könnte ich mir vorstellen, dass es Fertigungsbedingt günstiger ist, eine Nut in eine Welle zu fräsen als eine Welle mit solch einer Nase zu fertigen.

      Gruß
      Thomas
    • Gut. Ganz lieben Dank für die vielen technischen Aufklärungen!

      Ja, das mit dieser Halte-Spange wird sich hoffentlich auch klären.
      Hatte versucht, die Ausdrückplatte festzuschrauben. Aber für Schrauben ist da kein Platz - die haben am Kupplungsdeckel geschrubbert! :thumbup:
      Mein Kupplungskorb hat jetzt halt ´n paar Löcher mehr. :|

      Hab´ jetzt also´ne neue Spange bestellt... Und werde die dann diesmal anders herum einbauen...

      !! Schließlich hat die alte Spange ja auch schon bei meinen zwei Vorbesitzern zusammen vierundzwanzig (!) Jahre gehalten !! 8o

      Grüßchen Micha
    • 8|
      Es soll Leute geben, die ihren Kupplungsdeckel aus anderen Gründen ausdrehen. Vielleicht eine Alternative?
      Nee, verbau mal lieber die Feder...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Hallo

      Zum Halbmond. Der heisst eigentlich Passfeder, aber Halbmond ist halt geläufger. Dieser hat die Aufgabe einen Teil des Drehmomentes von der Kurbelwelle auf die Kupplung zu übertragen. Dient aber auch als Sollbruchstelle.

      Dann zu deiner Kupplung. Foto wäre nicht schlecht. Die Kupplung würde ich auch gerne mal sehen. Jetzt mal im Ernst, du wolltest die Ausdrückplatte anschrauben??
      Nur mal so, hast du dir mal Gedanken gemacht, dass sich so eine Kupplung richtig schnell dreht. Ich denke da in Richtung Unwucht auf der Kurbelwelle, Kurbelwellenlager und Co.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Hallo!

      Naja, wegen der Unwucht habe ich mir schon so meine Gedanken gemacht... Hab´ versucht, die Schrauben möglichst schön gleichmäßig zu verteilen. Ob mir das gelungen ist, weiß ich nicht. Das Ergebnis hätte bestimmt keinen Schönheitswettbewerb gewonnen. :whistling:

      Ich hab´die Schrauben wieder rausgedreht... Bin mit dieser Konstruktion keinen Meter gefahren! Das doch recht ungewohnte Geräusch... Naja...

      Aber für ein Foto dreh´ ich die Schrauben auch gerne wieder rein!!! Foto kommt!! :D

      Und der amerikanische Superkleber alias Loctite ist machtlos, wenn Schraubenkopfe an Kupplungsdeckeln schrubbern.

      Dafür weiß ich jetzt viel über Schraubensicherung aus dem Hause Loctite! Also wenn einer von Euch Sorgen hat, bitte einfach mal bei mir anfragen! :love:

      Der Trick bei dieser Spange ist es ja, das lange Ende in kleine Loch zu stecken, und das kurze Ende ins große Loch zu drücken. Da muß man erst mal draufkommen!!
      Na, zum Glück bin ich Anfänger... Da darf man das! Ich lasse mich aber gerne auch mal aufklären. :rolleyes:

      Wegen dem Halbmond ist jetzt ja alles geklärt. Vielen Dank!
      Aufgrund der Tatsache, daß jetzt neben mir eine beinahe leere Bierflasche steht, neige ich ja eher zum Vollmond! :P

      Gruß Micha