Vorgelegewelle / Tannenbaum hat großes Spiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorgelegewelle / Tannenbaum hat großes Spiel

      Gestern hab ich meinen V50 3 Gang Motor gespalten um ihn neu zu lagern und zu dichten.

      Dabei ist mir zum ersten mal der "Tannenbaum" einfach so entgegengekommen - ganz ohne ziehen und hebeln...
      Das Ding kann man in das Lager stecken und rausziehen wie man will. Es hat ordentlich Spiel, heißt beim Drehen ist es ständig verkantet. Das Lager sah aber noch recht gut aus, wurde also nicht gewechselt. Als ich das ganze Ding dann wieder zusammen hatte und die Kupplung drauf war, konnte ich die Kupplung (also mit festgeschraubten Tannenbaum) so ca. nen halben cm raufziehen.

      Leider bin ich gestern nicht auf die Idee gekommen, dass das ganze evtl. getauscht gehört :whistling: - jetzt ist der komplette Motor schon wieder zusammen und läuft (auf dem Montageständer).


      Frage:
      Muss ich mir Sorgen machen? Riskiere ich nen Motorschaden oder ist die ganze Geschichte nicht so wild?


      Viele Grüße
      Biete nix mehr an...
    • Hallo,

      wie ist das mit dem Spiel nun ausgegangen, habe nach meinem Motorzusammenbau nämlich das selbe Problem. ca. 3mm Axiales Spiel an der Kupplung. Kupplungskorb sitzt aber einwandfrei fest!!!

      Hat vielleicht noch jemand das selbe Problem gehabt?

      Viele Grüße und besten Dank

      Markus
    • Ich hab damals nochmal aufgemacht und das Lager getauscht.
      War dann zwar um einiges besser, aber nicht perfekt.

      Wenn die kleinen Lager unten ausgeschlagen sind leidet nunmal die Mini-Welle vom Tannenbaum darunter. Bei krassem Spiel sollte dann selbiger auch getauscht werden.
      Biete nix mehr an...
    • Die Lager sind bei mir OK, wenn das def. wäre hätte ich bestimmt auch radiales Spiel, ich habe aber ja nur axiales. Es kommt mir vor als würde ich den kleinen Tannenbaum im Lager (das im Motorinnern) hin und her bewegen, und das um die besagten 3mm circa!