Vespa PK 125 XL

  • Hallo Vespa Gemeinde



    Vor ca einem halben Jahr hab ich mir eine Vespa PK 125 xl bj.08.09.88 für 200€ zugelegt die einen unfall hatte(lenkkopf gebrochen)



    Jetzt habe ich es endlich mal geschafft alle defekten teile zu tauschen und die Vespa komplett zu zerlegen.


    Der Rahmen geht die Woche zum Thermisch entlacken und zum Sandstrahlen.



    Das Einzige worüber ich mir noch nicht sicher bin - was ich mit dem motor mache


    Er sollte auf jeden Fall besser laufen bzw mehr leistung haben wobei sich das tuning im rahmen halten sollte und auch alles tüv konform sein.



    Was kann ich verbauen das ich dies einhalte


    Preislich wollte ich nicht über 300 euro kommen


    was ich auf jeden fall neu brauche ist der kolben mit zylinder da der originale ziemlich was mitgemacht hat.


    desweiteren würd ich gerne wissen ob es einen retro tacho oder ähnliches gibt für so eine vespa





    bin dankbar für jede hilfe






    grüße anderl

  • 133er Polini draufstecken sollte fürs erste reichen, auch mit dem originalen 20er Vergaser. Für den Zylinder gibts zwar keine ABE oder Gutachten, wird aber trotzdem in der Regel problemlos als Einzelabnahme eingetragen.


    Der PX MY Tacho sieht doch ganz doll retro aus und passt bei dem Modell. Du brauchst zusätzlich nur den passenden Kabelstrang, weil der Stecker von deinem originalen Kabelstrang nicht passt.


    Wird der Roller cremeweiß lackiert mit brauner Sitzbank, so richtig retromäßig? :rolleyes:

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • ja lackmäßig bin ich mir da noch nicht ganz schlüssig


    war schon bei mausgrau


    cremeweiß würde mir auch gefallen bis zum 18ten12 sollte ich es wissen, dann gehen die rahmen zum lackierer.


    wo bekommt man günstig so einen 133er her am besten als set oder so ->


    wenn man das lüfterrad leichter macht, an welche stelle kann man den am meisten abdrehen gibts da irgendwo infos?Fotos

  • au das is echt ne coole kombination weiß mit braun finde ich auch richtig schick leider hab ich im moment nicht das geld meinen roller neu aufzubauen und so zu lackieren sonst hätte ich das auch shcon lange gemacht :gamer:

  • so also lacktechnisch bleib ich bei mausgrau.



    polrad hab ich mir auch schon abgedreht und gewuchtet


    die motorhälften hab ich Glasperlen gestrahlt, das es wieder nach was aussieht



    als nächstes wollte ich mir jetzt noch dämpfer kaufen für vorne und hinten


    hab mich schon etwas durchgelesen, was mir allerdings nicht so ganz schlüssig ist, wie es mit der betriebserlaubnis dann aussieht wenn ich mir z.b. einen von YSS rein schraub(hinten)



    bekomm ich damit noch tüv?

  • geil!
    endlich macht mal einer seine kiste cremeweiß mit brauner sitzbank :D

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • hol dir doch einen 133er DR. Mit 24ger vergaser und sito plus dürfte der eigentlich ziemlich gut gehen. Erhoffe ich mir zumindest mal wenn ich den drin habe.
    Aber der D.R. wird auch ohne 24ger gut gehen.



    Welcher ist eigentlich Plug&Play fürs erste besser? Der Pole oder der DR?

  • sollte man bei einem 133 umbau kanäle schleifen schon in aussicht nehmen - ich mein solang eh scho alles auseinander ist
    einen passenden dämpfer habe ich auch heute geschenkt bekommen :freu:

  • Nimm einen Polini, keinen DR. Polini ist genauso haltbar wie DR (beide müssen richtig bedüst sein und die Zünddung muss stimmen). Aber der Polini macht noch ein wenig mehr Druck. Und du hats Potential später noch mehr aus der kleinen rauszuholen. Dann gibts sowas wie Vergaser, Auspuff, etc.

    50n Special:
    133er Polini, 2mm höhergesetzt
    27er Mikuni Vergaser
    Mini-Tassi im Polini-Stutzen
    FRANZ
    2.56er Übersetzung
    12V PK-Zündung