Kupplung okay?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • hallo leute,
    ich habe das gefühl meine kupplung ist kaputt,
    die kupplung muss doch funktionieren wie beim auto oder?
    das heißt beim kuppeln muss der motor hoch drehen können ohne das der roller los fährt und man ,muss auch beim kuppeln an der ampel stehen können oder? oder muss man immer in den leerlauf schalten? also bei mir tuts nicht so. bei mir erleichtert die kupplung zwar das schalten aber et is nix mit kupplung kommen lassen, wenn man kuppluing voll durchzieht und schaltet, merkt man nen fetten ruck und der roller fährt niedrigere drehzahl im höheren gang.
    ist das normal?

  • also die kupplung sollte schon vollständig trennen das heisst drehzahl bleibt gleich beim einlegen des gangs klingt als solltest du sie mal nachstellen dafür gibts ne schraube

  • wo sitzt diese schraube?
    wenn es die befestigung des kupplungzugs ist, kann ich nur sagen: wenn man die kupplung zieht, bewegt sicch der arm am ende bis zum anschlag.
    bitte um schnelle hilfe.

  • die schraube sitzt ca 10 cm vorm kupplungdhebel einfach rausdrehen das erhöht dann die spannung falls das nicht reicht kupplung aushängen kupplushebelspiel mit schraubenzieher ect vorspannen und seil wieder mit vorgespannten kupplungshebel wieder einschrauben am besten zu zweit ist alleine a bissal schwierig fehlt der dritte arm;)


    ps. du denkst vieleicht es bewegt sich bis zum ende aber es gibt noch ein ende nach dem ende :-4

  • Genau da meint er. Viellt sind deine Beläge auch einfach hin, deine Feder(n) zu schwach oder dein Getriebeöl zu alt.
    Als 1. aber mal den Zug spannen.


    Gruß

  • glaub nicht das es an den belägen liegt ist zu 99% immer ne einstellungssache gehört nur richtig gespannt das ganze meist lässt sich das nur mit der schraube nicht regeln


    aber ne neue kupplung schadet nie;) und mal getriebeöl wechseln ist ja auch kein luxus nach 30 jahren;)

  • schraube ganz reindrehen kubblung aushängen selber den kupplungshebel mit werkzeug oder nem holz vorspannen ( der hebel hat ca. 1cm spiel für nix und wieder nix ) dann seil unter dieser spannung wieder einspannen dann sollte es eigentlich gut sein feinheiten kann man dann noch mit der schraube regeln


    ahja das seil vorm einhängen mit ner zange rausziehen manchmal hat man da auch noch spiel drin.

  • oder muss man immer in den leerlauf schalten? also bei mir tuts nicht so. bei mir erleichtert die kupplung zwar das schalten aber et is nix mit kupplung kommen lassen, wenn man kuppluing voll durchzieht und schaltet, merkt man nen fetten ruck und der roller fährt niedrigere drehzahl im höheren gang.


    Ich würde auch auf ne Einstellungssache tippen und trotzdem zum Getriebeölwechsel (und wo du grad dabei bist vllt. auch die Beläge).


    Allerdings schaltet der kluge Schaltrollerfahrer wenn möglich tatsächlich schon vor dem Anhalten in den Leerlauf, denn im Stand lassen sich die Gänge kaum durchschalten, es sein denn man schiebt den Roller ein wenig vorwärts.


    Und dass es an der Ampel beim Einlegen des 1. Gangs leicht ruckt, ist aber auch eigentlich normal.

  • Ja so sollte das normalerweise sein.
    ich würde auch erstmal die Einstellung schauen, bevor du Die Kupplung wechselst; Öl-Wechsel jedoch auf jeden Fall machen

  • mit tuning und übler holzkopf fahrweise könnte man allerdings nach 21000 kilometer ne kupplung platt bekommen trozdem denk ich es ist ne einstellungssache.