Nach Zahnriemenwechsel ,Roller geht schwer an, und im Berg fährt Sie ganz langsam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach Zahnriemenwechsel ,Roller geht schwer an, und im Berg fährt Sie ganz langsam

      Der Zahnriemen an meiner PK 50XL Automatic wurde gesechselt, seitdem geht Sie nur ganz schwer an, muß ca. 20 mal den Kickstarter betätigen.
      Ist Sie dann an , und möchte losfahren, kommt Sie nur ganz langsam auf Touren. Auf gerader Strecke beschleunigt Sie auf ca. 50 - 55 Kmh.Fahre ich aber einen Berg hinauf , oder fahre ich im Berg an, habe ich eine Geschwindigkeit von 6 - 10 kmh. Beim antreten rutscht auch schon mal der Zahnriemen durch. könnte es sein das der Zahnrimen zu groß ist. Ich habe den Zahnriemen anfertigen lassen mit den massen der Pk50 XL automatic 15 X 621 mm.
      Es gibt noch eine 2. größe PK50 XL 2 automatic 15 X 634 mm.
      Wie kann ich den Zahnriemen richtig spannen?
      Ich bin für jeden Rat dankbar, dass ich meinen Roller wieder ans laufen bekomme :gamer:
    • Hi, erstens den Riemen kann man nicht spannen, der wird durch die Feder, wwelche die untere Riemenscheibe zusammendrückt gespannt. Die Größe 15 x 621 ist bei MIR richtig für die XL2 AUSSEN gemessen. Od der für die XL1 die gleiche Größe hat weiß ich nicht. Wiso "anfertigen lassen" die Dinger werden von DYCO fertig geliefert.

      Mat dein Motor diese Feder? dann kann die Größe falsch sein, das ist ein XL1-Motor.

      klaus
    • nein , so einen Motor habe ich nicht, Ich habe oben eine kleinere Scheibe und unten eine größere Scheibe, die aber geschlossen ist und nicht wie Ihre mit den Löchern, Und eine Feder habe ich noch nie gesehen oder wahrgenommen ob da eine ist
      Gruß Schniggels
    • Hi, dann sieht deine Vespa "so" aus: mir diesem Motor: , Dann ist die Riemengröße 15 x 621 richtig. Dann ist der Fehler wohl nicht der Riemen.

      klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kasonova ()




    • Auf dem Riemen steht eine große 15 und mehrmals untereinander 575, aber wie gesagt, habe den Riemen herstellen lassen. mit den Angaben 15 X 621mm
      ich habe aber das Gefühl, dass der Riemen zu lose ist , wenn ich Vollgas gebe läft er gespannt, gehe ich vom Gas flattert der Riemen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schniggel's ()

    • Hi, vergleich mal die beiden Bilder. Fällt die auf, daß der Riemen auf der Motorseite viel weiter oben ist als bei mir? Irgend etwas stimmt nicht, mess mal die Breite nach. Wenn du so fährst, ist das als ob du im dritten Gang anfährst.



      klaus
    • Zahnriemen läuft jetzt über die obere Schraube, 3 Gewichte lagen nicht in Position, Roller fährt zügig an , im Berg anfahren geht auch viel besser, ich werde mir aber einen Originalen Zahnriemen bestellen, vielleicht hat die Firma sich in der Dicke geirrt.
      vielen Dank für die Tipps, werde Morgen mal eine längere Strecke fahren und mich nochmal melden

      Gruß Schniggel's