Wo kommt die Bremsflüssigkeit hin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo kommt die Bremsflüssigkeit hin?

      Kurze Frage.
      Beim letzten Kupplungsausbau ist mir beim Ausbauen der Bremse sprich als ich den Deckel mit dem Splint und der großen Mutter abgenommen habe kam einiges an Bremsflüssigkeit rausgelaufen. Jetzt ist mir natürlich dann auch aufgefallen das die Bremsleistung drastisch abgenommen hat. Wo fülle ich neue Bremsflüssigkeit ein und wie kann das sein das die Bremsflüssigkeit zu den Bremsbacken durchkommt? Das darf doch eigentlich auch nicht sein. Wenn die Bremse erstmal richtig vollgeschmiert ist ist die Bremswirkung ja noch geringer.

      Gruß
      Eric
    • Sag mal, welchen Deckel hast du abgenommen? Wenn du tatsächlich über deine PK XL schreibst sollte mich schwer wundern das su Bremsflüssigkeit gefunden hast. Die Pk ist serienmäßig nicht mit einer hydraulischen Bremsanlage ausgeliefert worden. Selbst bei der PX hättest du ein sehr spätes Exemplar. Könntest du mal ein Foto deines "Deckels" einstellen? Ich habe im Moment nicht die geringste Vorstellung was du meinst!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Der "Deckel mit dem Splint und der großen Mutter" wird wohl die Bremstrommel sein. Und die mysteriöse Bremsflüssigkeit ist sicher Getriebeöl. :D

      Wenn du die Bremstrommel von der Antriebswelle abnimmst, dichtet der Simmering, der das Bremsgehäuse gegen das Getriebeöl abdichtet, nicht mehr. Dass die Suppe dann gelaufen gekommt ist also ganz normal.
      Abhilfe: Das Getriebeöl vorher ablassen. :whistling:
      Die Ablassschraube findest du auf Polradseite an der Unterseite des Motors. Die Einfüllschraube schaut auf Polradseite nach hinten, knapp unterhalb der Stoßdämpferaufnahme auf beiden steht im Normalfall "OLIO".
      In deinen Bock gehört übrigens 250ml SAE 30 ;)

      Gruß Matze
    • Und damit du wieder ausreichend Bremsleistung hast, musst du wohl oder übel die Bremstrommel nochmal abnehmen. Dann mit Bremsreiniger alles schön sauber machen. Wenn da Getriebeöl ausgelaufen ist, dann ist es kein Wunder, dass du keine Bremsleistung hast.
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • und das getriebeöl mal ablassen, neu machen.

      wenn da soviel drin ist, dass es von alleine rausläuft, oder eher flüssig ist, dann mal daran riechen. ich wette es riecht nach benzin
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Wenn die Bremsbeläge mit Öl vollgesifft sind,bleibt Dir nichts anderes übrig als diese zu erneuern,da sie auch mit Bremsenreiniger nicht mehr zu retten sind.Kosten nicht die Welt und Du bist wieder sicher unterwegs.Gruß
      Was ist der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst.Die Schule war für dich umsonst