wann sollte man die Nebendüse anpassen...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wann sollte man die Nebendüse anpassen...?

      Hallo Leute...

      ich weiss das die H.D für den bereich 3/4 - vollgas zuständig ist...

      den bereich bis 3/4 läuft über die N.D...

      nun zur frage....ab wann soll die nebendüse auch angepasst werden?

      b.z.w...habe ich dort mehr spielraum als bei der H.D, muss diese nicht so genau abgestimmt sein?

      wie weiss ich ob die N.D bei einem neuen setup (Rennauspuff) zu mager ist? :wacko:



      :-2
      suche PX 125, Modell ohne Batterie, oder Vespa GTR zum selber herrichten... PN an mir.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vespacat ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      vespacat schrieb:

      Hallo Leute...

      ich weiss das die H.D für den bereich 3/4 - vollgas zuständig ist...

      den bereich bis 3/4 läuft über die N.D...

      nun zur frage....ab wann soll die nebendüse auch angepasst werden?

      b.z.w...habe ich dort mehr spielraum als bei der H.D, muss diese nicht so genau abgestimmt sein?

      wie weiss ich ob die N.D bei einem neuen setup (Rennauspuff) zu mager ist? :wacko:



      :-2

      Spätestens wenns klemmt! :-5
      ne im ernst, ich würde bei jeder änderung ne fettere nebendüse probieren,
      wenns dann zu fett ist sollte alls ok sein
      ansonsten nächst fettere...........
    • Wenn du bspw. aus hohen Drehzahlen kommst, den Gasschieber nahezu geschlossen hast, dann kann es - sollte die ND zu mager sein - zu einem Klemmer kommen...
      Aber so fährt man eigentlich auch nicht...;)

      Eine zu fette ND ist auch nicht er Bringer, weil dir die Reuse dann im Stand ausgeht, sobald der Motor warmgefahren ist...

      Lang nicht mehr gepostet, aber immerwieder gut: wiki.germanscooterforum.de/ind…ell%27orto_SI_Einstellung
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Super... klatschen-)

      die antworten bringen mich weiter!

      habe mir bereits die 2 nächst-fetteren ND-düsen bestellt....das ich was habe.

      nun noch mal ne frage...die Gemischeinstellschraube erlaubt es mir doch auch fett/mager zu beeinflussen...allerdings nicht in so grossen schritten wie ich es mit ner andren düse machen kann? stimmt das?

      wenn man die gemischschraube mehr als 2 1/2 umdrehungen rausschrauben müsste um das richtige gemisch zu haben, dann sollte man ne fettere düse nehmen...?

      mfg
      suche PX 125, Modell ohne Batterie, oder Vespa GTR zum selber herrichten... PN an mir.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vespacat ()