Welcher Seitenständer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es gibt eigentlich nur einen zulässigen Seitenständer von Buzzetti mit Doppelfeder, weil in Deutschland ein Seitenständer entweder bei Entlastung selbständig einklappen muss oder -wenn nicht selbsteinklappend- in ausgeklapptem Zustand der Zündstrom unterbrochen sein muss.

      Du solltest allerdings darüber nachdenken, ein Verstärkungsblech zwischen Ständer und Rahmen zu unterlegen, weil sonst das Trittbrett zum Verbiegen und ein Holm unter dem Trittbrett zum reißen neigt. Es sollte aus dem gleichen Grund auch tabu sein, auf dem Roller zu sitzen oder daran zu lehnen, wenn dieser auf dem Seitenständer steht. Das ist hauptsächlich bei PK 50 XL Modellen ein Problem, weil im Gegensatz zu anderen Modellen keine versteifenden Trittleisten vorhanden sind.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      Es gibt eigentlich nur einen zulässigen Seitenständer von Buzzetti mit Doppelfeder, weil in Deutschland ein Seitenständer entweder bei Entlastung selbständig einklappen muss oder -wenn nicht selbsteinklappend- in ausgeklapptem Zustand der Zündstrom unterbrochen sein muss.

      Du solltest allerdings darüber nachdenken, ein Verstärkungsblech zwischen Ständer und Rahmen zu unterlegen, weil sonst das Trittbrett zum Verbiegen und ein Holm unter dem Trittbrett zum reißen neigt. Es sollte aus dem gleichen Grund auch tabu sein, auf dem Roller zu sitzen oder daran zu lehnen, wenn dieser auf dem Seitenständer steht. Das ist hauptsächlich bei PK 50 XL Modellen ein Problem, weil im Gegensatz zu anderen Modellen keine versteifenden Trittleisten vorhanden sind.


      deshalb hab ich meinen buzzetti noch zusätzlich mit streben versehen die in fahrtrichtung verlaufen um die punktuelle belastung zu reduzieren.
    • seitenständer

      ich hab den buzzetti seitenständer verbaut.
      auch habe ich ein blech untergelegt.
      ich finde den top ... hab aber auch keinen vergleich mit einem anderen seitenständer.

      gruss
      marcus
      meine Frau hat eine S50 Bj 2009 und ich hab eine 1986er PX50xL
    • habe auch den buzzeti in schwarz, aber auf jeden fall etwas unterlegen, ich habs nicht getan und das ist wirklich nicht so toll X( mein trittblech hat bereits ne wölbung...

      wo wir gradebeim thema sind.. kann manes ohne bedenken einfach bischen zurück drücken?

      lieben gruß!
      - Suche Scheunen fahrzeug zum Basteln... alles anbieten per PN!

      ... "Sir, wir sind umzingelt ! "... "Sehr gut, dann können wir in alle richtungen angreifen! "
    • Jap, aber bleibt die Wölbung, geht nur in die andere Richtung. Was du willst, ist die Streckung/Dehnung rückgängig machen - schonmal versucht ein Blech längs zusammen zu drücken?
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • ne noch nicht versucht... ist auch glaub ich eher entäuschent wenn man es versucht denn ich denke nicht das es geht he?! ... naja muss ich nun mit leben und kann nur jedem empfehlen... verstärkungsblech für den seitenständer drunter !
      - Suche Scheunen fahrzeug zum Basteln... alles anbieten per PN!

      ... "Sir, wir sind umzingelt ! "... "Sehr gut, dann können wir in alle richtungen angreifen! "
    • Jap, ist nicht meßbar möglich.
      Wenn man sich so einen Zündkreisunterbrecherelektronik an den Ständer bauen würde, ist es dann realistisch, dass die abgenommen wird?
      Allein schon der Gedanke, das noch ne Fehler/versagensquelle mehr am Zündkreis ist, regt nicht gerade dazu an.

      Gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.