SIP Schlauchlos Felge - Erfahrungswerte gefragt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SIP Schlauchlos Felge - Erfahrungswerte gefragt

      Servas de Madln, Servas de Buam

      mal ne frage in die runde; hat von euch schon jemand erfahrungen mit den schlauchlos Felgen von SIP gemacht. Ist m.M. nach eigentlich ne feine sache, klar die nachteile liegen auch auf der hand aber wenn ich an die fummelei jedesmal beim reifen wechseln denke dann :+1
      link

      schönen tag zusammen :+2
    • Ich hab mit meinem Teiledealer schonma drüber diskutiert. Seiner Meinung nach kompletter Schrott weil die Dinger aus Alu sind und kein Materialgutachten haben. D.h der Tüv nimmts dir nicht ab und die Dinger kanns dir scheinbar ziemlich leicht verbiegen.

      Nachteil is halt der, dass du deinen Reifen nur vonnem Fachbetrieb wechseln lassen kannst.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Vespa Fahrer Avatar

      MetalheadDeluxe schrieb:

      Ich hab mit meinem Teiledealer schonma drüber diskutiert. Seiner Meinung nach kompletter Schrott weil die Dinger aus Alu sind und kein Materialgutachten haben. D.h der Tüv nimmts dir nicht ab und die Dinger kanns dir scheinbar ziemlich leicht verbiegen.

      Nachteil is halt der, dass du deinen Reifen nur vonnem Fachbetrieb wechseln lassen kannst.


      dein erster abschnitt ist also der vorteil?^^
      na mal im ernst was soll da der vorteil sein? um alle paar jahre knappe 20 euros für schlaeuche zu sparen? geld das man im endeffekt beim reifen haendler lassen muss der einem die reifen aufzieht?
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • Vespa Fahrer Avatar

      runatthesun schrieb:





      Zitat von »MetalheadDeluxe«



      Ich hab mit meinem Teiledealer schonma drüber diskutiert. Seiner Meinung nach kompletter Schrott weil die Dinger aus Alu sind und kein Materialgutachten haben. D.h der Tüv nimmts dir nicht ab und die Dinger kanns dir scheinbar ziemlich leicht verbiegen.

      Nachteil is halt der, dass du deinen Reifen nur vonnem Fachbetrieb wechseln lassen kannst.


      dein erster abschnitt ist also der vorteil?
      na mal im ernst was soll da der vorteil sein? um alle paar jahre knappe 20 euros für schlaeuche zu sparen? geld das man im endeffekt beim reifen haendler lassen muss der einem die reifen aufzieht?

      und eine felge zu kaufen die doppelt so teuer ist ^^
    • Vespa Fahrer Avatar

      runatthesun schrieb:

      na mal im ernst was soll da der vorteil sein?


      Der Vorteil wiegt dann ganz gross, wenn du mal bei voller Geschwindigkeit nen Platten kriegst.Bei den schlauchlosen geht dann die Luft langsam raus, bei unseren Schläuchen ist die Luft sofort raus, aber wenn die keinen Tüv bekommken, ist es uninteressant.
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Laut Sip selbst, hab ich mal in nem Vid gesehen, hält der mehr Drehmomment aus. Weil von deren Hochleistungsroller, hat sich beim Start die Felge im Reifen gedreht, mit nem Schlauchlosen dann nicht mehr.
      Auch sind die Dinger viiel Leichter.
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Wozu braucht man das?Hab zwar die letzten 10 Jahre keinen Plattfuß mehr gehabt,aber die Gewißheit ich kann doch an jeder Ecke den Schlauch wechseln ist doch Prima.Wenn de mal auf der Meile schaust da fährt keiner ne Alufelge ausser er hat ne Fremdgabel stecken. Und ob sich die Luft bei nem Reifenschaden langsammer entfläucht will ich mal so stehenlassen ohne Komentar.Klar bietet die Alufelge Vorteile aber doch nicht bei unseren Kippeldingern.
      Natürlich sind die Dinger viel leichter mindestens 1000 gramm pro Reifen noch dazu das Gewicht des Schlauches ,da kommt schon das eine oder ander Kilo zusammen.Größter Vorteil der Alufelge ist bei ner Vollbremsung mit falschen Luftdruck.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Also das mir letztes jahr (gott sei dank nur in der stadt) das ventil vom schlauch gerissen ist, liegen für mich die vorteile klar auf der hand :-4. Und naja, das mit dem reifen wechseln an jeder ecke ist doch auch nur theorie oder?? Ich hab letztes jahr zum wechseln über zwei stunden gebraucht (naja lag ws größenteils auch am user) :+4
      Den aspekt mit dem gewicht kann man meiner meinung getrost vernachlässigen, denn ansonsten müsste man auch bei jedem nighter aufpassen nicht zuviel bier zu trinken weil ansonsten das leistungsgewicht nicht mehr stimmt 2-)
    • Stimmt nicht ganz, bei allen drehenden Teilen vervielfacht sich die Wirkung (Trägheit) des Gewichts.
      Also kann man schon bei nem Auto mit Leichtreifen nen halben Liter Sprit im Schnitt Sparen (noch mal 0,5l mit einem aerodynamischen Profil).
      Warum lassen sich sonst so viele Benutzer hier die Lüfterräder um 700g leichterdrehen?

      Gruß lukk
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Der Punkt geht an dich. Na gut dann wäre der gewichts-gewinn noch ein positiver nebeneffekt. Aber wie gesagt, ohne segen des mannes mit dem kittel lohnts sich auch nicht. Dann müsste ich ja alle zwei jahre extra die felgen wechseln nur für den tüv, oder?? Auf der anderen seite, was machen leute die einen drop fahren???????


    • Zitat von »Lukk«
      (noch mal 0,5l mit einem aerodynamischen Profil)



      klatschen-)


      Was´n? Is so, ok vllt nicht gerade beim Roller...
      Was ich eher meinte ist auch der Querschnitt, aber vergleich mal Breitreifen mit Schmalen (siehe A2 oder Smart, oder Ente)
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Vespa Fahrer Avatar

      tboyrex schrieb:

      Der Punkt geht an dich. Na gut dann wäre der gewichts-gewinn noch ein positiver nebeneffekt. Aber wie gesagt, ohne segen des mannes mit dem kittel lohnts sich auch nicht. Dann müsste ich ja alle zwei jahre extra die felgen wechseln nur für den tüv, oder?? Auf der anderen seite, was machen leute die einen drop fahren???????


      Der Drop ist eingetragen und die (altmodischen teilbaren) Alufelgen kommen tatsächlich alle 2 Jahre mal für 2 Stunden runter. :rolleyes:
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ja, wegen der Herstellungsart. Wenn du "geschmiedete" Alufelgen nimmst, die viel eher mit Stahlfelgen zu vergleichen sind. Dann sieht das mal ganz andrest vom Gewicht aus.
      Gruß Luk

      Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Lukk schrieb:



      Zitat von »Lukk«
      (noch mal 0,5l mit einem aerodynamischen Profil)



      klatschen-)


      Was´n? Is so, ok vllt nicht gerade beim Roller...
      Was ich eher meinte ist auch der Querschnitt, aber vergleich mal Breitreifen mit Schmalen (siehe A2 oder Smart, oder Ente)



      1) Also Entschuldigung, aber dass sich der LUFTWIDERSTAND vom Reifen relevant bemerkbar macht, darüber denk doch bitte noch einmal nach.
      2) Der "Querschnitt" bezeichnet bei Reifen üblicherweiße die HÖHE und nicht die Breite (vgl. "Niederquerschnittsreifen")
      3) erhöhter Spritverbrauch durch breitere Reifen lässt sich wohl eher auf den de.wikipedia.org/wiki/Rollwiderstand schieben

      :-5

      Die Gewichtsersparnis von Alu- gegenüber Stahlfelgen hält sich tatsächlich in Grenzen, vor allem im 10 Zoll Format. Übrigens kann man die Illusion, dass SIP geschmiedete Alufelgen fertigen lässt genauso getrost vergessen wie viel von deinem Geschriebenem, Lukk.