Kickstarter rutscht manchmal durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kickstarter rutscht manchmal durch

      Bei meinem Roller rutscht neurdings immer öfter der Kickstarter durch. Wenn ich kräftig trete passiert es fast jedes mal. Bei schwächerem tritt geht es meistens gut. Vereinzeltes durchrutschen gab es immer wieder mal aber jetzt hat es plötzlich sehr stark zugenommen. Der Kickstarter sitzt fest auf der Welle und die Kickstarterschraube ist fest. Das Ritzel im Motor sollte doch eigentlich sehr lange halten. Die Kupplung wurde vor kurzem neu gemacht.
      Hat jemand eine Idee?
      Gruß
    • Stimmt die Kulu Einstellung?Wenn die Einstellung zu stram ist ,dann kann sie durchrutschen.Stell doch mal untem am Block die Einstellschraube2-3 Umdrehungen nach rechts.Wenn das nichts bringt,dann hat Tahoi recht.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Das geht schon. Du musst halt die limaseitige Motorhälfte abbauen...

      Die Verrenkungen, die bei eingebautem Motor dazu nötig sind ersparst du dir besser und baust fix den Motor aus...
      Den muss du eh tief abklappen, um den Zylinder runter zu kriegen...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Vespa Fahrer Avatar

      2phace schrieb:

      Das geht schon. Du musst halt die limaseitige Motorhälfte abbauen...

      Die Verrenkungen, die bei eingebautem Motor dazu nötig sind ersparst du dir besser und baust fix den Motor aus...
      Den muss du eh tief abklappen, um den Zylinder runter zu kriegen...Nein, muss man nicht da er laut Profil ne PX 200 fährt. Selbst bei einer SF muss man erst ab 125 ccm den Motor absenken um den Zylinder zu tauschen da der Zylinder dann mit langen Stehbolzen befestigt wird! Bei allen Kuurzub SF`s kann man ohne Probleme den Zylinder ohne runterklappen des Motors tauschen!


      PS. Ich bin mir immoment ziemlich sicher das es nicht am Ritzel liegt. Haste denn schonmal den Kupplungszug ausgehängt und geguckt was passiert???
    • Rutscht denn nur der Kickstarter durch, oder gibt es beim Anschieben die gleichen Probleme?
      Wenn das Anschieben ohne Probleme funktioniert, kann es wohl kaum an der Kupplung liegen......denke ich. :whistling:
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • Wenn du kein SAE 30 genommen hast, könnte es auch an den Temperaturen liegen, das der Kickstarter durchrutscht.Gelegentlich ist normal, aber ständig, wie du es beschreibst, nicht.
      War das denn auch schon vor dem Kupplungswechsel?
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Das Kickstarterritzel ist sehr massiv und normalerweise nicht kaputt zu kriegen. Ich tippe ebenfalls sehr stark auf die Kupplung - entweder Beläge verschlissen oder Zug zu stark vorgespannt oder jemand hat beim Zusammenbau gepfuscht.

      Wie schon geschrieben wurde - erst mal Kupplungszug unten am Motor aushängen und nochmal kicken. Wenn dann keine Besserung des Problems auftritt, solltest du die Beläge prüfen. Reparaturanleitung PX, ab S. 6 wird die Kupplung ausgebaut. Das kann auch bei eingebautem Motor erledigt werden, d. h. der vorher beschriebene Ausbau des Motors ist in deinem Fall nicht nötig.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • wenn du mit viel kraft aber widerstandslos den kickstarter betätigst aber voll auf den Boden schlägst, greift das ritzel nicht und du trittst ins leere. kann ziemlich schmerzhaft sein:)
      Wenn das der Fall ist, muss das Rizel neu, würd motor demontieren, ist besser als am rahmen zu arbeiten.

      Sollte sich beim Kicken jedoch ein widerstand ergeben und das Polrad dreht nicht ungedingt mit, ist die kupplung zu stramm eingestellt oder verschlissen, dieses prüfen dann weißt ja was los ist.

      Nichtautorisierte Werbung gelöscht.

      gruß
    • Ich habe jetzt den Kupplungszug ausgehängt aber viel hat sich nicht geändert. Das Öl habe ich auch gewechselt. Manchmal greift der Kickstarter manchmal schlägt er durch. Warum das Ritzel in relativ kurzer Zeit den Geist aufgibt verstehe ich nicht. Die Kupplung baue ich jetzt auf jeden Fall mal aus, nur was dann tun weiß ich nicht so recht. Wie schon gesagt Beläge und Federn sind ca. 3 Monate alt. Ich wüßte jetzt auch nicht was beim Zusammenbau schiefgelaufen sein könnte.
      Gruß