Kann man 102ccm oder 112ccm bei einer PK 50 S eintagen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann man 102ccm oder 112ccm bei einer PK 50 S eintagen lassen?

      Morsche Männer!
      Bekomme ich ein 102ccm oder 112ccm Setup bei ner 84 PK S grundsätzlich ohne Probleme eingetragen?
      Wenn ja, welche Papiere oder Bescheinigungen werden benötigt?
      Gruß Gus
      Morsche...
    • da hst du das gleiche prozedere vor dir wie wenn du nen 133er eintragen lassen willst.
      leistungsgutachten, geräuschgutachten und nen willigen prüfer.

      ergo: einzelabnahme


      was transformer sagen wollte: ein gutachten gibt es lediglich für den originalen 125er motor, für sonst nichts.
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Transformer meinte wohl, dass es für einen originalen 125er Motor bereits hilfreiche Gutachten gäbe, die eine Eintragung diesbezüglich erleichtern würden.
      Dein Anliegen wird sich nur über einen Einzelabnahme beim TÜV realisieren lassen.

      Vespa Fahrer Avatar

      Optimus Prime schrieb:

      grundsätzlich ohne Probleme eingetragen
      ist immer eine Frage des Geldbeutels, des Gemütszustands des TÜV-Prüfers, der Luftfeuchtigkeit auf dem TÜV-Gelände etc. :+3

      Renate meint noch ich war zu langsam.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Und wo bekomme ich den ganzen Murks wie Leistungsgutachten und Geräuschgutachten?
      Und wenn ich die Gutachten alle habe bin ich noch auf die Gutmütigkeit eines Prüfers angewiesen? Na super... klatschen-) klatschen-) klatschen-)
      Morsche...
    • Vespa Fahrer Avatar

      Schanzer schrieb:

      dass es für einen originalen 125er Motor bereits hilfreiche Gutachten gäbe, die eine Eintragung diesbezüglich erleichtern würden.

      was so nicht ganz stimmt, bei piaggio bekommt man ein gutachten das der motorumbau bedenkenlos ist und das ist fast eine garantie für die abnahme, da damit das fahrzeug wie das selbe modell mit ensprechendem motor ist (pk 50 s ,pk 80 s und pk 125 s z.B.)
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • ist nicht richtig.

      das leistungsgutachten kannst du bei prüfständen machen. idR Motorradtuner. kostet hier um 50 euro.
      rest macht dann der tüff
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Woher bekommt man das originale Gutachten von Piaggio her ? Oder die Unbedenklichkeitsbescheinigung.
      Merci
      Suche: PK50 Monositzbank
      Trittblech V50
      DVD -Rollerschrauberservice Vol. 4- Vespa Klassik

      Bitte Angebote schicken
    • Vespa Fahrer Avatar

      bolllek schrieb:

      Woher bekommt man das originale Gutachten von Piaggio her ? Oder die Unbedenklichkeitsbescheinigung.

      indem man eine Mail an zentrale01@de.piaggio.com schreibt.

      Vespa Fahrer Avatar

      Vespa Max schrieb:

      was so nicht ganz stimmt, bei piaggio bekommt man ein gutachten das der motorumbau bedenkenlos ist und das ist fast eine garantie für die abnahme, da damit das fahrzeug wie das selbe modell mit ensprechendem motor ist

      Hast ja recht. ;) Ich hab's bei meiner PX ja genauso gemacht.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schanzer ()

    • Also nur noch mal für das bessere Verständnis: ich rüste meinen 50cmm auf 102ccm und schreibe dann eine Mail an Piaggio das ich den Motor umgerüstet habe und dieses Setup jetzt eintagen möchte.
      Und dann bekomme ich ein Gutachten, aber was genau ist das für ein Gutachten???
      Morsche...
    • Ne so einfach ist das leider nicht.
      Piaggio kann bzw. wird dir nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für eine Motorwechsel ausstelle. Bzw. dass alle Motoren von 50 bis 125ccm in die PK problemlos eingebaut werden können. Also dass Fahrwerk und Bremse etc. dafür ausgelegt sind.
      Für Tuningzylinder wirst du da aber keine Bescheinigung bekommen... wäre mir zumindest neu :-4
      Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!
    • Ich versuch das hier mal zu lichten:

      Wenn du an einer PK 80 einen originalen (!) 125er-Motor einbaust, welcher auch in der Serien-PK 125 verbaut war, so bekommst du bei Piaggio eine Unbedenklichkeitsbescheinigung. Darin wird bescheinigt, dass "das L-Kraftrad durch Austausch des kompletten Motors mit Vergaser, Luftfilter, Schalldämpfer, Lichtmaschine und Hinterradbremse in ein XY" umgebaut werden kann. XY deshalb, da es bei mir ein Umbau von Leichtkraftrad auf Kraftrad war und ich deshalb nicht 100%ig sagen könnte was die da eintragen. Logischweise sollte da natürlich w/ Hubraum L-Kraftrad stehen.

      Für Tuningzylinder, und darunter fallen 102 ccm, 112 ccm usw. gilt dann das TÜV Prozedere mit Einzelabnahme etc.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Ah jetzt kommen wir der Sache schon näher...ich rüste alles um, mail an Piaggio und bekomme dann eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und damit dann ab zum TÜV zur Einzelabnahme?
      Ok, habe das jetzt hoffentlich verstanden.
      2-)
      Morsche...
    • Das gilt aber NUR bei einem kompletten originalen Motor und NICHT bei Tuningzylindern!

      Zylinder = Zylinder, kompletter Motor = kompletter Motor. Das bitte nicht verwechseln.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.