Schnellgasgriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das senkrecht bedeutet einfach nur dass der gaszug bzw die einführung senkrecht in den gasgriff führt (sorry weiß nicht wie ichs besser beschreiben soll)
      Schau dir den waagrechten an dann weißt erklärt sich das von alleine.

      Was fährst du denn für nen vergaser?? Wenn original dann spar dir lieber das geld. Schnellgasgriffe lohnen sich meines wissens nur bei den großen gasern, weil je größer der vergaser umso länger wird der weg bis der schieber ganz geöffntet ist; was bei normalen gasgriffen bedeutet, dass man "umgreifen" muss. Der Schnellgasgriff verfügt somit über ein größeres übersetzungsverhältnis, welches das umgreifen unnötig macht. :-7

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tboyrex ()

    • Genau, spar dir den Kauf, das macht die Karre weder schneller noch bringt es sonst irgendwelche Vorteile, "cool" ists übrigens auch nicht. Auch wenns der Name vermuten lässt.


      Denk erst wieder darüber nach wenn du Vergaser über 30mm betreibst :love:



      Für den (hoffnungslos sinnlosen) Umbau bräuchtest du noch ein fest im Lenker sitzendes Gasrohr, dass sich nicht mitdreht. Von Polini gibts da was für PX, ob das P&P bei PK passt weiß ich nicht. Gaszug muss auch gewechselt werden, und irgendwo musst du dann noch ein Loch in deinen Lenker bohren...



      Das richtige Teil für die italienischen Momente im Leben.


      Wer denkt sich den Scheiß beim SCK eigentlich aus? :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • Und selbst bei großen Vergasern gibt es ein kleines Teil, nennt sich glaube ich, Gasumlenkrolle. Wird einfach irgendwo zwischen Gaszug und Vergaser gehängt und ermöglicht mit originaler Optik auch größere Vergaser voll zu öffnen.
      Bin auch überhaupt kein Fan von Schnellgasgriffen. Weiß nicht was das soll. Bis 30er Vergaser kann auch ohne extra Spielzeug geöffent werden
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • So ein Griff sieht halt erstmal wichtig aus. Kann man sich aber auch bei großen Vergasern sparen, wenn man statt der Gaszugrolle eine leicht modifizierte Schaltzugrolle verwendet, die sind ein wenig größer im Durchmesser und man bekommt damit auch 30er Vergaser ohne Umgreifen in einem Zug ganz auf.

      Aber wie gesagt beim 16er Vergaser völliger Unsinn.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ich wollte sie jetzt nicht dadurch schneller machen. Mir geht es nur auf die nerven dass man den Gasgriff komplett umgreifen muss um den halt volle Leistung raus zu holen. Deswegen hab ich mir gedacht mit so nen Schnellgasgriff könnte ich den Lauf ein bisschien verringern..

      oder gibt es da Alternativen?
      immer an der pole position
    • oder einfach den gasseilzug ordentlich einbauen, dasser nicht shclackert, dann brauchste da gar nichts zumzugreifen.


      ansonsten: wie gesagt: gasroller vonner px ist auch größer oder einfach schaltrolle nehmen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden