Welche Kurbelwelle fur den 136er Malossi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Kurbelwelle fur den 136er Malossi

      Hallo ich bin neu hir ich hab will meine v50 spetzal von 75 auf 136ccm aufrüsten wollte heute den zylinder mal verbauen aber es ging nicht weis der kolben bolzen ja dicker ist jetz möchte ich gern von euch wissen welche welle gut were ich will den zylinder per direkteinlas fahren und mit der 12v elektropnischen zündung fahren
      Schon mal danke für die antworten
    • ja hir in forum


      das glaub ich nicht , den ansonsten hättest bemerkt das der 136er ne langhubwelle mit 51 mm hub benötigt :whistling:

      welche änderungen sollen den noch getätigt werden ??? :rolleyes:
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • ja schon aber ich weis nicht wellche ich jetz nehmen soll wegen den konus.
      Ich hab for den hahherzombie auspuff zu verbauen
      natürlich ne 4 lamellen kuplung und nach der übersetzung muss ich noch schauen da is schon ne andere drin aber die wirt nicht ganz ausreichen
      es wirt auch nuch ein 28er vergasser verbaut
    • ich fürchte halt leider das das ganze in nen kapitalen motorschaden ausartet , der 136er ist halt nicht einfach ein " rauufsteck und fahr" zylinder vorallen nicht in verbindung mit dem Hammerzombi sondern bedarf hier bereits einer kundigen tunerhand :S

      aber mach mal und berichte hier weiter :gamer:
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Vespa Fahrer Avatar

      rally221 schrieb:

      ich fürchte halt leider das das ganze in nen kapitalen motorschaden ausartet , der 136er ist halt nicht einfach ein " rauufsteck und fahr" zylinder vorallen nicht in verbindung mit dem Hammerzombi sondern bedarf hier bereits einer kundigen tunerhand :S

      aber mach mal und berichte hier weiter :gamer:

      wer hat dir denn den scheiß erzählt?
      136er gesteckt, malle ansauger (der 28er passt da allerdings nicht ohne weiteres), 2,56er übersetzung und hammerzombi. nichts gefräst, nichts unterlegt.. läuft gut.

      ich rate dem threaderöffner zu einer mazuchelli vollwangenwelle mit 51mm hub und 97mm pleul. lange stehbolzen und ne langhubhaube brauchste übrigens auch.

      mfg basti

      EDIT: konus sollte der 20/20 sein, da du ja hoffentlich die ele zündung einer pk verbauen willst..
    • wer hat dir denn den scheiß erzählt?


      den scheiß hab ich mir selber erzählt weil ich schon vor fast 20 jahren den 136er gefahren bin und wen ich da nichts mache kann ich gleich nen DR verbauen und ne kontaktlose ist zwar ned schlecht ist aber keine pflicht , bin damals mit ner bearbeiteten PV welle mit 12V unterbrecherzündung gefahren ohne das mir die welle verreckt ist

      und wer genau schaut findet da einige leistungssteigernde details die damals nicht state of the art waren

      also den ball einfach mal flach halten

      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • klar kann man den bearbeiten und hat dann mehrleistung.. was ich bei dir sehe, ist eine pks mit gabel in v50 style, soweit man erkennen kann, nen original malle ansauger und nen non-leistungs zirri auspuff.. wollte dich nicht dahingehend kritisieren, dass eingriffe in den motor nichts bringen.. aber das er mit nem unbearbeitetem DR vergleichbar ist, ist quark. des weiteren ist ein DR, soweit du seinen eingangspost gelesen hast, keine alternative, da der malle schon gekauft ist.

      also, folgendes setup sollte normalerweise unproblematisch funzen:
      136er
      orimembrankasten mit ansauger aufgebohrt mit forstnerboher oder ähnlichem
      28er dello
      2,56
      hammerzombi

      wenn du angst hast, dass er den vierten nicht zieht, bau halt ne 2,86er ein, fahre ich auch
    • Mag ja sein das das ganze läuft, allerdings ist es ein unnötiges verplempern von Potential. Und das hat die Kombination 136 Malossi, Hammerzombi und anständiges Gaswerk auf jeden Fall. Um dieses Potential auszuschöpfen muss man zwangsläufig den Fräser schwingen, am Motorgehäuse gleichermaßen wie am Zylinder. Allein die Steuerzeiten die der Hammerzombie braucht um zu zeigen was er kann lassen sich nur mit fräsen, abdrehen und höherlegen des Zylinders erreichen.

      Wenn man diese Arbeit nicht investieren will, oder kann, sollte man sich vielleicht bei der Wahl der Komponenten neu orientieren, denn das was diese Kombination leisten wird ist auch günstiger zu haben, besonders was den Auspuff angeht der ja nicht der günstigste ist (wenns nicht grad eine Asia-Repro ist)
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • nein ist ne ital. v50 gabel mit 9 zoll , damit das nicht soleicht steigt , desweiteren wars ein eigenbau membrankasten für 30er gaser aber darum gehts ja hier nicht sondern was ich eigentlich zum ausdruck bringen wollte ist das sioch der topic eroffner mit seinem umstieg vom 75er (DR???) aufn 136er leicht übernimmt und ein gesteckter 136er doch total für die fische ist und er mit nen 133er Dr oder polini besser bedient ist die nebenbei wesentlich pflegeleichter sind

      aber bitte jeder wie er will ,ich kanns abwarten bis der erste auf seinen 1. serienmotor nen Falc steckt mit nen 24er dello und nem Sito+ :wacko:
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • das stimmt auch. aber wenn man liest, dass er den 136er auf ne 43mm welle stecken wollte, ist es wohl wenig sinnvoll, ihm zum fräsen zu raten. wird für ihn ohnehin schon schwer genug, die zündung und den vergaser einzustellen. obwohl, wenn ich mal überlege, dass er den hammerzombi noch nicht gekauft hat, n langhub polini links mehr sinn machen würde
    • hmm könnte mir jemand einen link reinstellen für die kw wei ich finde die mazzuchelli vollwangenwelle mit 51mm hub und 97mm pleul
      nicht ich habe bei sip und bei scooter center geschaut entweder bin ich blind oder ich find se einfach ned,
      den ass bau ich mir selber.
      und auspuff steht noch nicht fest ich wollte eig. den hammer zombi, aber wenn es einen besseren gibt der vlt. billiger ist!?




      sry hab so ne lese rechtschreib schweche
      wer fehler findet derf sie behalten!
    • die welle ist beim sck leider nicht lieferbar. ich weiß nicht, ob sie es bei sip ist. deine erfolglose suche liegt vll daran, dass du bei den kurzhubern suchst.. stell mal dein rollermodell auf pk125...
    • oooch
      so n gesteckter malle geht schon ganz nett ;) (allerdings sind die strömer vom block offen ;) )
      aber es fühlt sich eben nur kurze zeit nett an... dann brauchts mehr :D

      also immer schön berichten




      klatschen-)
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • die welle ist beim sck leider nicht lieferbar. ich weiß nicht, ob sie es bei sip ist. deine erfolglose suche liegt vll daran, dass du bei den kurzhubern suchst.. stell mal dein rollermodell auf pk125...

      hähä, das stimmt das die welle nicht mehr lieferbar ist weil ich die letzte bekommen hab. :+2 :D :D :D war das ausstellungsstück aus der glasvitrine.
      tut mir aber leid für dich das du die nimmer so schnell bekommst, weil beim sck auf der homepage ist der malle 136 mit langhub, 30er gaser und hammerzombie als diagramm verfügbar.da ist dann auch ein spacer dabei wegen den steuerzeiten. hab das gleiche setup aber noch ein hp4 und alles ein wenig gefräst, kann mir aber jede abstimmungsarbeit sparen weil die im diagramm abgelesen werden können. btw, das setup bringt 19 ps auf dem prüfstand
      Wer gegen Aluminium ein minimum immun ist, der besitzt Aluminiumminimumimmunität