Wie & wo Freigabe für größeren Motor anfordern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie & wo Freigabe für größeren Motor anfordern?

      Hallo,

      ich plane mittelfristig den PK 50 Block durch einen langhubigen zu ersetzen. Meines Wissens ist das ja relativ leicht auch legal hinzubekommen. Nen PK 80 elestart Motor liegt schon im Keller (Plan ist > 130 ccm draufzupacken).

      An welche Stelle bei Piaggio wende ich mich am klügsten um von denen eine Freigabe für den TüV anzufordern? Wie sind eure Erfahrungen?

      VIele Grüße,

      Damian
    • freigabe von piaggio brauchst du eigentlich nicht, einfacher wäre es ein gutachten zu besorgen wo das alles schonmal eingetragen wurde.
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Ne Ereigabe von Piaggio wirste auch nie Bekommen.Am besten du fährst mal im Vorfeld zu deinen TÜV und frägst mal einfach unverbindlich nach.Vieleicht ne Briefkopie ziehen und mal ein bischen schmacken.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Vespa Fahrer Avatar

      nachbrenner schrieb:

      Ne Ereigabe von Piaggio wirste auch nie Bekommen.Am besten du fährst mal im Vorfeld zu deinen TÜV und frägst mal einfach unverbindlich nach.Vieleicht ne Briefkopie ziehen und mal ein bischen schmacken.
      DAnke erstmal ihr beiden.

      Briefkopien sind selbstredend. Je mehr ich dabei habe, desto besser ist es jedoch denke ich. "Freigabe" war vielleicht das falsche Wort, Unbedenklichkeitsbescheinigungen gibt es definitiv.
    • Richtig, es gibt Unbedenklichkeitsbescheinigungen, aber die beziehen sich immer nur auf einen kompletten und im Originalzustand befindlichen Austauschmotor. Für 130 ccm gibts garantiert keine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ist klar, aber wenn der große Motor erstmal drin ist sollte es ja ein leichtes sein den großen Zylinder eingetragen zu bekommen, oder?

      Wie gehe ich denn am einfachsten und problemlosesten vor, wenn ich die Kiste gern auf >130ccm bekommen möchte (Evtl. noch ne Rennwelle).
    • Ob du 133cm³ auf 'nen 125er Rumpfmotor schraubst oder auf 'nen 50er ist gehopst wie gesprungen. Du brauchst in beiden Fällen ein Leistungsgutachten und eine Einzalabnahme.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • So, ich hab jetzt Piaggio mal angeschrieben, die Antwort macht mich jedoch etwas stutzig:

      ==========================================
      Sehr geehrter Herr XYZ,

      wir danken Ihnen fuer Ihre Anfrage.

      Eine Unbedenklichkeitserklaerung koennen Sie bei Ihrem
      Strassenverkehrsamt beantragen.

      Sie koennen sich auch an einen Haendler in Ihrer Naehe wenden.

      Wo Sie Ihren nächstliegenden Piaggio Händler finden, können Sie
      telefonisch unter der kostenfreien Servicenummer 00800 81829800 von
      Montag bis Freitag (8:30-19:30 Uhr) erfragen oder Sie schauen im
      Internet unter www.piaggio.de


      Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

      Mit freundlichen Grüssen

      Piaggio Online Kundendienst
      ===================================================

      Was ist davon zu halten?
    • Das wurde vor einiger Zeit schon mal ausgewalzt:
      Piaggio arbeitet offensichtlich nicht mehr mit Privatpersonen zusammen, sondern nur noch mit lizensierten Piaggio-Händlern.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ich greife dieses alte THema nochmal auf. Ich habe leider keine Bescheinigung von Piaggio bekommen können.

      Wie sind die Konsequenzen, wenn ich (möchte es gern ganz legal haben) mit dem PK80 Motor mit 133er Zylinder und 24er Gaser zum TüV gehe? Wird es viel teurer als wenn ich diese Bescheinigung hätte?

      Viele Grüße,
      Damian
    • Um das kurz zu klären:
      Piaggio gibt die Bescheinigeungen nur aus unter der Bedingung das ein vollständiger Pia-Motor umgerüstet wird. Hättest du 'n PK125 Motor eingebaut wär's kein Thema gewesen. Mit dem 133cm³-Zylinder bleibt dir nur die Einzelabnahme. Du bist aber nicht der erste der einen solche Zylinder fährt! Besorg dir evtl. Briefkopien!

      Ganz wichtig ist aber: Frag beim TÜV nach ob die da 'nen Fachmann für haben. Wenn nicht lohnt es sich oft einen erfahrenen Prüfer aufzusuchen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Soweit klar. Ich würde da natürlich mit Freigabe (Für PK80 Motor) und Briefkopien (die ich noch nicht passend gefunden habe) auflaufen.

      Tja ich werd mich dann wohl mal umhören wo es hier vespaliebe Prüfer gibt ;)