Lenkgabel v50 verzogen? ausrichten möglich und sinnvoll?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkgabel v50 verzogen? ausrichten möglich und sinnvoll?

      Hallo!

      Hab jetzt das problem gefunden das mein Vorderreifen beim bremsen innen am kotflügel scheuert. Wahrscheinlich ist mein Vorbesitzer einmal einen Randstein raufgefahren und dabei ein wenig hängen geblieben. Die Gabel sieht aus als wäre sie vorne ein stück nach hinten gebogen (deswegen auch der schleifende reifen beim bremsen am kotflügel) Hab ein foto gemacht wie ich die Gabel mit der Wasserwage in den schraubstock eingespannt habe. Die beiden roten achsen müssten doch parallel sein wenn ich mich nicht täusche oder? Oder besteht original eine gewisse gradzahl unterschied? Ist ein Ausrichten möglich mit Autogenbrenner und Eisenstange, wer hat sowas schon mal gemacht? Oder lohnt es sich nicht mehr. Wo bekomme ich günstig eine gute gebrauchte, neue originale oder neue Nachbaugabel her? Schon jemand erfahrungen mit Händlern? was sagt ihr zu der?

      cgi.ebay.de/Gabel-Vespa-PL170-…teile?hash=item414c24a237

      Und besteht auch die möglichkeit auf Pk gabel umzubauen? welche Vor und nachteile habe ich? was muss ich alles ändern?



      mfg
      Suche neuen bzw. neuwertigen Stoßdämper hinten v50
    • jo, ist ziemlich krum ...
      evtl. ist noch eine da, muss nachsehen, gestern ging wieder eine weg ...

      die-oldie-garage.de/Gabel-gebraucht-9-Zoll-smalframe

      klar kannst du auf pk gabel umbauen, bessere bremse, bessere dämpfung, aber deutlich niedriger widerverkaufswert und deutlich schlechtere optik.
      muss jeder selber wissen.

      die-oldie-garage.de/Gabel-gebraucht-Vespa-PK-XL2

      grüße
      s.
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • Oldie-Garage schrieb:



      klar kannst du auf pk gabel umbauen, bessere bremse, bessere dämpfung, aber deutlich niedriger widerverkaufswert und deutlich schlechtere optik.
      muss jeder selber wissen.

      die-oldie-garage.de/Gabel-gebraucht-Vespa-PK-XL2

      grüße
      s.


      @oldie.... im link ist doch ne Xl2 gabel richtig??? Passt die doch? hab irgendwie im hinterkopf, dass nur die xl1 Gabeln passen.. abgesehen vom Chopper-Effekt und co!
      Lasse mich aber gerne berichtigen ;)
      mfg
      tommy
      Gott sprach: "Hirn ist aus, jetzt werden Titten verteilt!!!"
    • Vespa Fahrer Avatar

      2mazz schrieb:

      Oldie-Garage schrieb:



      klar kannst du auf pk gabel umbauen, bessere bremse, bessere dämpfung, aber deutlich niedriger widerverkaufswert und deutlich schlechtere optik.
      muss jeder selber wissen.

      die-oldie-garage.de/Gabel-gebraucht-Vespa-PK-XL2

      grüße
      s.


      @oldie.... im link ist doch ne Xl2 gabel richtig??? Passt die doch? hab irgendwie im hinterkopf, dass nur die xl1 Gabeln passen.. abgesehen vom Chopper-Effekt und co!
      Lasse mich aber gerne berichtigen ;)
      mfg
      tommy



      Xl2 Gabeln passen nicht weil dort irgendwie das Gewinde oben für anders sind (durchgehend oder nicht ka.). Find den Thread aber grad nicht was genau der Unterschied sei.

      Edit: da stehts beschrieben down-and-forward.de/lenksaeule.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Labelsucker ()

    • gehen tut alles!
      kannst dir eine xl2 gabel ausseinanderschneiden und den oberen teil von der v50 gabel dran brutzeln...

      zur info:
      xl2 hat oben ein ewig langes gewinde und auch die zentrierung des lenkkopfes und der gabel ist komplett anders als bei den vorgängermodellen.
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • also, der unterschied ist, dass die xl2 gabel oben gekürzt werden muss, da das gewinde aber bis oben geht, ist dies keinerlei problem. desweiteren muss eine kerbe gefeilt-geflext werden, wo die lenkkopfschraube durchgeht. mehr nicht, warum also, sollte das nicht gehen ???
      ergo mehrarbeit sind ca 15min, dafür ist diese gabel aber in mengen verfügbar.
      ;)


      grüße
      s.
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • hm dann frag ich mich warum sich immer alle gegen die xl2 Gabel wehren :D
      wieder ein stück klüger geworden^^
      mfg
      tommy

      Edith und bea sind sich nicht einig, ob man dann auch ne Px gabel verwenden kann, wenn sie gekürzt wird+ rohr getauscht wird, oder ist die Lageraufnahme unterschiedlich?
      Gott sprach: "Hirn ist aus, jetzt werden Titten verteilt!!!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 2mazz ()

    • @oldie-garage: Aber der Lenker passt doch nicht über das Gewinde. Man muss doch entweder noch a) Bohrung im Lenker vergrößern b) Gewinde abdrehen
      beim Gewinde abdrehen bleibt aber relativ wenig stehen vom Rohr

      also so eine XL2 Gabel verwendet man aufgrund ihrer Länge gern in den Oldies (GT, Sprint, ...)

      Für ne Fuffi eignet sich ne NICHT XL2 Gabel deutlich besser, die darüber hinaus auch günstiger zu kaufen ist. XL2 Gabeln bekommt man in den Forum immer für ~80 EUR los, die "normalen" PK Gabeln gibts günstiger.
    • Vespa Fahrer Avatar

      alexhauck schrieb:

      @oldie-garage: Aber der Lenker passt doch nicht über das Gewinde. Man muss doch entweder noch a) Bohrung im Lenker vergrößern b) Gewinde abdrehen
      beim Gewinde abdrehen bleibt aber relativ wenig stehen vom Rohr

      also so eine XL2 Gabel verwendet man aufgrund ihrer Länge gern in den Oldies (GT, Sprint, ...)

      Für ne Fuffi eignet sich ne NICHT XL2 Gabel deutlich besser, die darüber hinaus auch günstiger zu kaufen ist. XL2 Gabeln bekommt man in den Forum immer für ~80 EUR los, die "normalen" PK Gabeln gibts günstiger.


      shit, jep, da muss ich dir überall zustimmen, und ja, stimmt, der durchmesser passt auch nicht! hatte ich echt völlg vergessen, den lenker hatten wir damals aufgedreht/ gefrässt !!!


      allerdings geben wir xl2 gabeln zum selben preis her wie jede andere auch, 50.-

      und ja, ich darf mich auch mal irren ;)
      Homepage: rasaway.de seit 1995

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RASAWAY.de ()