Riss am Motorgehäuse

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo


    Bin neu hier. Vieleicht kann mir jemand helfen.


    Meine Px 200 Bauj.82 30000km , hat einen Gehäuseriss unterhalb des Kickstarters erlitten, weiß nicht wie das passieren kann. Der Kickstarter lässt sich nicht mehr bewegen und ich bekomm keine Gänge mehr rein. Kann den Schaltgriff aber ganz normal drehen und unten am Schaltwerk arretierts auch. Das Krad ist aber immer im leerlauf. Hab ich durch Ölverlußt einen Getriebeschaden oder hat sich durch den Riss etwas verklemmt


    Hat der Motor eine Überlebenschance und vievel müsste ich da berappen , für Motorgehäse und bzw Getribewelle etc.? oder ist ein Austauschmotor günstiger. Ein neuer kommt nicht in Frage



    Hoffe ihr könnt mir helfen :( :( ;(

  • Herzliches Beileid.
    Neues Gehäuse so um die 300 Tacken.
    Getriebe um die250.
    Spalte doch mal erst den Motor und schau was Kaputt ist.Gehäuse kann man Schweißen lassen.
    Vieleicht ist dein Problem doch nicht so gravierend(Schaltraste defekt).
    Stelldoch mal ein Paar Bilder ein

  • Es ist wohl eher anzunehmen, dass der Riss nur das Ergebnis ist. Die Ursache wird im inneren des Gehäuses liegen. Du solltest den Motor zerlegen und bei der Gelegenheit gleich überholen. Einen neuen Dichtsatz brauchst Du sowiso und dies ist der beste Zeitpunkt alle Verschleißteile zu wechseln. Das ist bei 30000 eigentlich mal nötig. Dafür hast Du dann auch die Wundertüte gezogen den preislich ist jetzt alles von €200 bis €600 drin.


    Man soll ja nicht hungern ohne zu frieren!