P 80 X - Gassgriff klemmt bzw. geht nicht zurück !

  • Hallo,


    ich habe von meiner Schwiegermutter eine 27 Jahre (25 Jahre abgemeldet) alte P80X vererbt bekommen.


    Der Roller ist nach einigen Versuchen angesprungen und läuft prima !!! Das einzige Problem ist der Gassgriff


    bzw. der Bowtenzug. Der Gassgriff geht nicht von alleine zurück. Am Vergaser klemmt nichts.


    Wer kennt sich damit aus? Was ist zu machen ?


    Gruß


    Steeni

  • Da bin ich auch grad dran. Wenns nicht unten am Vergaser ist, Lenkkopfabdeckung ab, Gaszug aushängen und alles schön sauber machen und neu schmieren. Wenns dann noch immer nicht geht, Zug einzeln oder mit Bowde wechseln. Neue Züge können bei einer 25 Jahre unbenutzten PX eh nicht schaden. Neue Reifen und Schläuche übrigens auch nicht.


    Viel Spaß damit
    vom Friesen

  • Moin


    Mensch in letzter Zeit lese ich nur noch solche Sachen. Wann bekomme ich mal eine Vespa geschenkt.....


    Na egal.


    25 Jahre abgemeldet. Oha.


    Da dürften deine Reifen hart wie Knäckebrot sein. Und auch die andern Gummiteile werden Pflege gebrauchen. Aber wenn sie Läuft.


    Den Gaszug neu fetten oder austauschen. Eventuell auch der komplette Zug mit Überzieher. Geht einfach, mußt mal die Sufu anschmeissen.
    Neues Getriebeöl hast du auch drin ? Kostet keine 10€.


    He he, viel Spaß damit.


    Grüße Holger

  • Hallo,
    das gleiche Prblem hatte ich auch, obwohl mein Gaszug bestens geschmiert war.
    Habe den Wellenring der sich zwischen Gehäuse und Gasgriff befindet herausgenommen, etwas
    platt geklopft und wieder eingbaut.


    Grüße Reimund

  • Nach so langer Zeit bildet das Fett zur Schmierung des Gasrohrs im Lenkerunterteil gerne mal eine feste Kruste. Wie schon beschrieben Lenkerkopfabdeckung abnehmen (4 Kreuzschlitzschrauben von unten durchs Unterteil geschraubt, Tachowelle unten an der Gabel etwas hochschieben, dann Rändelmutter der Tachowelle unten am Tacho abschrauben) und nachsehen. Bei dicken Verkrustungen kann man nur ordentlich saubermachen, wenn man das Gasrohr aus dem Lenker zieht. Dafür muss dann auch der Vorderradbremszug gelöst werden - erst unten an der Gabel, dann den Hebel am Lenker abschrauben, Zug aushängen und aus dem Lenker ziehen, so dass er senkrecht aus der Lenksäule ragt. Splint der Plastikgasrolle am Gasrohr rausziehen, Gasrolle und Unterleg-/Wellscheibe abnehmen, Gasrohr aus dem Lenker ziehen. Alles saubermachen und neu fetten und umgekehrt wieder einbauen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Hallo Reimund !!!!


    Vielen Dank für den Super Tipp !!!!! Es war tatsächlich der Wellenring !!!!


    Ein Schlag mit dem Hammer und alles ist O.K. !!!!


    DANKE !!!


    Gruß


    Steeni