Lichtmaschine Kabelbelegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtmaschine Kabelbelegung

      Hi, ich habe offensichtlich ein Problem mit der Lichtmaschine, das mit dem Spannungsregler - siehe anderer Beitrag - ist offensichtlich gelöst.
      Möglicherweise gibt es in der Lichtmaschine ein Problem. Da gehen fünf Kabel rein oder raus - je nachdem. Drei davon gehen auf das CDI: grün, weiß, rot. Der Widerstand zwischen grün und weiß soll 500 Ohm betragen, das ist der Fall, der Widerstand zwischen rot und weiß 110 Ohm, das ist auch der Fall. Demnach soll die Lichtmaschine in Ordnung sein. Aber die beiden anderen Kabel, ein schwarzes und ein blaues - über eine runde Steckverbindung sind offensichtlich das Problem. Das schwarze, klar, Masse. Das blaue kommt direkt vom Regler hat aber lichtmaschinenseitig auch Masse??? Also einen direkten Duchgang auf das Massekabel oder die Karosserie. Das heißt, wenn ich das blaue Kabel aus der Lichmaschine auf den Regler aufstecke klackt es in der Lichtmaschine und die gesamte Elektrik geht total in die Knie - sieht nach irgend einem Kurzschluss aus - oder?
      Hat jemand eine Idee oder kann mal durchmessen, ob das normal ist, dass das blaue Kabel Masse hat.
      Wenn nicht, was dann? Gibt es etwas anderes als Lichtmaschine auswechseln, obwohl die nach Messung (siehe oben) in Ordnung zu sein scheint?
      Danke
      Vengaya
    • laß den stecker an blau und schwarz ab....

      motor mit leicht erhöhtem Standgas laufen lassen... an schwarz und blau scheinwerferbirne vom auto anschließen... wenn die knapp über standgas hell leuchtet ist die lima Ok...

      und ich hab immer noch kein vertrauen zu dem regler...

      Rita
    • Hab ich auch nicht so recht - Vertrauen zu dem Regler. Aber die Lampe lichtmaschinenseitig oder reglerseitig anschließen? Reglerseitig kommen normal 12,5 V aus blau/schwarz an, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
      Was kann es denn bedeuten, dass die fünf Kabel die in die Lima gehen alle ziemlich miteinander verschmolzen sind. Also die Isolierungen der Kabel sind alle miteinander verklebt und teilweise aufgelöst und wurden schon vom Vorbesizter mit Tape isoliert. Also sie sind nicht verbrannt, aber offensichtlich heiß geworden und verschmolzen. Vielleicht doch der falsche Regler drin gewesen? Das Blinkrelais ist nun auch irgendwie hin. Die Blinker gehen an aber blinken nicht.
      Also Elektrik war noch nie mein Fall - und das hier nervt!
      Gruß
      Vengaya
    • Liebe Rita,
      tausend Dank für das Angebot aber wenn ich mal von Frankfurt/Main und nicht Frankfurt/Oder ausgehe, dann ist das wohl schlecht. Ich bin in Berlin.

      Also zwischen schwarz und blau liegt ein Widerstand von 1,5 Ohm, wenn ich das richtig messe und das scheint mit ziemlich wenig und klingt mir eher nach Kurzschluss, weshalb ja die Elektrik dann auch immer so in die Knie geht, wenn ich das blaue Kabel am Regler aufstecke. Ist denn da lichtmaschinenseitig hinter blau schwarz nicht noch ein Kondensator oder so was, der vielleicht kaputt ist?
      Also ich habe mir jetzt erst mal einen Rotorabzieher bestellt (und ein Blinkerrelais), weil die verschmurgelten Kabel würde ich sowieso lieber auswechseln und das muss ja irgend einen Grund haben, dass die so verschmolzen sind.
      Vielleicht war wirklich der falsche Regler verbaut.
      Aber bräuchte ich denn einen Regler mit AA oder GG - ich weiß aber gar nicht was der Unterschied ist, kann ich leider nirgends erfahren. Hast Du eine Idee?
      Gruß und Dank
      Vengaya