Verwirrt! Schaltdraht pK50 XL2 Automatic VA52T

  • Hallo,


    musste wegen Kolbenwechsel meinen Motor ausbauen, beim ausbau ist mir schon aufgefallen, dass der Schaltdraht nur noch auf´m letzten Millimeter in der Schaltwippe befestigt war.
    Nachdem Einbau des Motors bekomme ich das Teil natürlich nicht mehr dran.
    Also zu SIP (online) und nach Schaltdraht gesucht - gefunden- Art.Nr. 94071000 - in der Typliste aber nicht VA52T gefunden, nach langen suchen diesen gefunden Art.-Nr.: 94070000 , aber das sind zwei züge, verwirrt. ? ?(


    ist evtl. doch der erste der richtige und nur die typliste falsch? oder doch ein ganz anderer?

  • Du hast also EIN Schaltdraht richtig ! Dann brauchst du diesen


    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • danke, für den Link.


    War dann ja doch der richtige, wie ich bereits vermutete.


    dann werd ich mal den alten "rauszerren" und den neuen reinoperieren. Hoffe das geht einigermassen geschmeidig von statten.

  • Hab das bei meinem auch schon hinter mir versuchs einfach wenn du oben den neune einschiebst mit ein wenig öl bzw fett damit es besser flutscht :-)


    wirkt nicht nur bei rollern wunder hüstl


    viel spaß

  • ... dann öle doch gleich alle Bowdenzüge (einfach ein wenig Nähmaschinenöl oder ähnliches einträufeln und immer wieder den entsprechenden Hebel ziehen. Nach unten laufen wird's dann schon von alleine). Das erhöht die Lebensdauer und spart ein mal mehr den Kundendienst. Solltest Du die Zughülle mit austauschen, dann solltest Du die Gegensicherung am Motorblock nicht vergessen, da Du ansonsten nicht mehr "schalten" kannst. :D


    Ob's der richtige Zug ist, hast Du ja hier schon klären können. Ansonsten kannst Du mit dem Problem bei jedem gut sortierten Vespahändler aufschlagen. Das Teil hat so gut wie jeder von denen auf Lager.


    Beste Grüße,
    Automatix