erst motor restaurieren oder glasperlstrahlen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • erst motor restaurieren oder glasperlstrahlen?

      hallo,

      ich bin den motor jetzt mal ausgebaut und will ihn jetzt glasperlstrahlen lassen,ist es da besser zuerst den motor zu zerlegen(da ich das eh machen wollte) oder erst glasperlstrahlen und dann zerlegen?

      Gruß Marc
    • zerlegen, alles raus, Blockhälften wieder zusammenstecken, nun noch offene Dichtflächen bzw. Lagersitze kannst du mit Klebeband abkleben... und dann erst strahlen

      wenn du ihm vorm zerlegen strahlst dann viel Spaß beim Reinigen, die Glasperlen stecken dann wirklich überall drin

      die zwei Gehäusehälften allein kannst du komfortabel mit Wasserschlauch von Strahlgutresten befreien
    • Also ich hab nur Zündappmotore sandstrahlt mit glasperlen.

      Zuerst zerlegen und die beiden Hälften reinigen vom Öl und die alten lager beim Strahlen drinlassen sonst geht die Paßfäche für die Lager hinüber!

      Dann nochmals grundlich mit Bremsenreiniger reinigen, alte Lager entfernen und neue reinpressen.

      Bei mir kostet das strahlen nix da ich es selber in der Firma mache.

      als ergebnis : Motor sieht wie frisch gegossen aus.
    • aso,also erst bis auf die motorhälften zerlegen die entkernen bis auf die lager und dann glasperlstraheln.Was ist mit zylinderkopf,motorschrauben und anderen teilen,sowie zum beispiel die verbindung zwischen motor und vergaser(weiß nicht wie des heißt),einzeln strahlen lassen?weil wenn ich nicht alles strahlen lasse dann hab ich am ende 3 schwarze schrauben zwischen drin,wie siehten des dann aus?

      Gruß Marc
    • Du müsstest natürlich das alte Strahlgut komplett entfernen. Evtl. braucht man auch noch 'ne andere Düse, aber so genau hab' ich mich damit noch nicht befasst. Sonst frag doch einfach mal rum: Da wo 'ne Strahlkabine ist ist auch meist einer der sich damit auskennt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys