Motor stirbt bei Gas immer ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor stirbt bei Gas immer ab

      Liebe Gemeinde,

      ich fahre seit letztem Jahr eine PK 50 XL mit 75er Polini DR und Dell'orto 16/15 mit 65er HD. Lief soweit auch ganz gut.

      Letzte Woche habe ich die Maschine dann beim ersten Sonnenschein wieder rausgeholt und wollte eine Runde drehen. Nach 10km war dann plötzlich die Leistung weg und die Maschine ging aus. Antreten ist seitdem nicht mehr möglich. Sie zündet zwar so fünf bis zehn mal, geht dann aber wieder aus sobald ich etwas Gas gebe. Wenn ich beim kicken den Gashahn voll durchziehe kann ich auch manchmal hundert Meter fahren.

      Am Setup ist seit letztem Jahr nichts verändert, Vergaser habe ich nach dem Problem nochmal neu eingestellt, hat aber auch nichts gebracht. Neue Düse und neue Kerze sind drin. Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte?

      Vielen Dank für Eure Hilfe
      Markus
    • Hallo Markus.

      habe exact das Identische Problem. pk50 xl2 hat probleme welche ich nicht finde. motor dreht nicht rund und geht aus
      ich werde mich jetzt in den kommenden 30 min andie alte lady machen.
      ich habe folgendes vor:

      # schwimmernadel kontrollieren.
      # vergaser reinigen
      # neue kerze
      # luftfilter reinigen

      wenn noch keine besserung

      # vermutlich kolbenringe kaputt
      # dann motor zerlegung ;-((

      melde mich.

      vg

      mathias
    • wenn du das gesamte kraftstoffsystem überprüft hast und es hat sich nix geändert, bau mal den auspuff am krümmer ab. VORSICHT LAUT!!!! sollte sie ohne auspuff gut laufen..... auspuff zu - war bei mir so 8|
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • hmm, das mit dem auspuff wäre für mich die letzte möglichkeit. habe heute den vergaser komplett auseinander genommen, sauber gemacht und neu abgedichtet. das es am auspuff liegt würde passen: sie läuft eigentlich ganz rund, geht aber spätestens nach 30 sekunden aus.

      kann es sein dass dann der druck im auspuff so hoch ist das sie das abgas nicht mehr los wird?
    • tja, das war es auch nicht. Langsam bin ich echt verzweifelt. hat vielleicht noch jemand eine idee?

      mittlerweile hab ich folgendes probiert:

      - neue Kerze ist drin
      - Vergaser ist komplett gereinigt und neu gedichtet
      - Auspuff abgenommen

      leider zeigt sie nach wie vor dieselbem Symptome. Sie springt an aber geht nach ein paar Sekunden bzw wenigen Metern aus.

      Kann mir noch irgendwer helfen? Wohnt vielleicht jemand in Köln der sich die Kiste mal Ansehen könnte?

      Danke für die Hilfe.
    • vielleicht läuft sie zu fett , haste nach der Standzeit neues Benzingemisch eingefüllt ?
      Benzin verfliegt über längere Zeit und das Oel bleibt in Tank zurück ...
      andere möglichkeit ist noch das der vergaser überläuft und sie dann überfettet jedoch müßte sie dann kurz vor dem ausgehen blau qualmen ...(wegen zu viel Sprit)
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • hmm, könnte es auch sein, dass der benzinhahn nach der standzeit zu/verdreckt ist? vergaser ist jetzt komplett neu, aber vielleicht kommt nicht genug sprit an. wenn ich vollgas gebe kommt immer mal gas, dann wieder nicht. sie dreht dann so in kurzen intervallen hoch.

      wenn die simmeringe im sack wären und sie falschluft zieht, müsste doch eigentlich die drehzahl hochgehen, oder? das tut es nämlich NICHT...

      jemand noch ne idee?
    • der filter im vergaser ist frei, den im tank hab ich halt noch nicht kontrolliert. kerze ist ein bisschen feucht wenn sie ausgeht.

      kann mir aber eigentlich auch nicht vorstellen dass dich zuviel öl ins gemisch gekippt habe und sie dadurch viel zu fett läuft.
    • jetzt wirds ganz seltsam. habe benzinhahn und -schlauch gewechselt und jetzt springt sie gar nicht mehr an. kerze ist neu und feucht und hat funken. vielleicht abgesoffen? einfach stur weiter kicken bis sie kommt? Feuerzeug in zylinder halten? was tun?