Vespa 50 Originallack-Auf was ist beim Kauf zu achten?

  • Hallo,


    aber dass noch ein paar Kosten auf deinen Kollegen zukommen haben sie ihm hoffentlich schon gesagt?


    So wie es aussieht is es ja ne italienische, also werden die Papiere noch gemacht werden müssen und einen Tacho braucht die Dame auch noch....


    Oder korregiert mich wenn ich falsch liege...


    Gruß
    Newmi

    Warum aufhören, wenn ich´s grad zum Kotzen finde...?!

  • Kann man schon, bis man wegen Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis belangt wird. :rolleyes:


    Klar ist, dass man mit italienischen und sogar auch ganz ohne Papiere problemlos eine Versicherung abschließen kann und sicher auch der ein oder andere Polizist italienische Papiere durchgehen lässt. Die Rechtslage ist aber ganz eindeutig so, dass ein in Deutschland auf öffentlichen Straßen bewegtes motorisiertes Fahrzeug eines deutschen Halters auch eine deutsche Betriebserlaubnis braucht.


    Das übliche Gelaber von wegen Papiere aus einem EU-Land gelten auch in Deutschland trifft ganz sicher nicht auf ein Fahrzeug von 1967 zu, weil es damals noch keine EU-weit gültigen gemeinsamen Regeln bezüglich der technischen Daten von Mokicks gab. Mit der Suchfunktion lässt sich da sicherlich das ein oder andere ausführlichere Topic finden.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • und ich kanns mir nicht verbeissen, aber ein standard kundendienst, was auch immer das sein mag, für 250 flocken klingt echt korrekt ....



    evtl. hab ich ja auchmal glück, und greife solche kunden ab, dann bekommt das vonline 99% rabatt :D








    :+3


    evtl. sollte ich noch eine filiale in ingolstadt aufmachen :-5

  • Heißt also im Klartext, dass der Roller mit neuem Kundendienst, Tacho und deutschen Papieren am Ende an die 3.000 Euro gekostet haben wird?


    Respekt, für die Hälfte hätte man ziemlich sicher auch fündig werden können. Aber jeder so wie er meint bzw. was Papis Portemonnaie hergibt... :-4

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Uh, da haben sich ja mal wieder alle Schnäppchenjäger und Preisexperten in einem Topic versammelt...
    Ganz ehrlich: Lieber 2500€ für eine O-Lack Karre (noch dazu im seltenen Chromgelb, nicht zu vergleichen mit dem 0-815 Rot oder Blau) als das selbe für ne Restauration auszugeben, selbst wenn fast alles selbst gemacht wird kommt man meiner Meinung nach nicht unter 2000€ weg. Den Service für 250€ kann er ja auch selbst machen, ist ja wahrscheinlich eh nur Vergaser und Tank reinigen, Reifen aufpumpen etc.


    @OldieGarage: Wenn du so scharf auf neue Kunden bis könntest du wenigstens mal deine PNs beantworten, ein simples "Nein, die rote 1.Serie steht nicht zum Verkauf" hätte ja gereicht, die Verschlafenheit die fast alle großen Shops eint (Rollerladen ebenfalls) ist meiner Meinung nach nicht gerade verkaufsfördernd.

  • Ich warne immer grundsätzlich vor der Rollerfabrik, durchsuch mal das Forum, ich wurde da, denke ich übers Ohr gehauen, auch im GSF wird negativ über die "Halunken" dort gesprochen

  • Ich warne immer grundsätzlich vor der Rollerfabrik, durchsuch mal das Forum, ich wurde da, denke ich übers Ohr gehauen, auch im GSF wird negativ über die "Halunken" dort gesprochen


    klatschen-) Wo wurdest du denn übers Ohr gehaun!? Und wo wird negativ getuschelt!? klatschen-) :-9

  • Moin,


    also ich hab auch schon Teile bei der Rollerfabrik gekauft...... Zwar nicht viele, aber war halt in der Nähe und bevor ich es im Internet kaufe und noch Versand zahle oder bei SIP ewig drauf warte...


    Man muss zugeben, dass sie recht unfreundlich und ein wenig von oben herab sind, aber ich hab bis jetzt noch nie mehr für ein Teil gezahlt, was es auch wirklich wert ist.... das kann man ihnen nicht vorwerfen.


    Wie es mit ganzen Rollern bzw. "Restaurationen" aussieht, weis ich jetzt auch nicht.


    Und wenn jemanden ein Teil bzw. Fahrzeug zu teuer ist, muss man es ja nicht kaufen..



    Ich will jetzt nciht eine Lanze für die Typen brechen, dafür sind sie zu "seltsam" und "komisch" aber fair sollte man schon bleiben.


    Gruß
    Newmi

    Warum aufhören, wenn ich´s grad zum Kotzen finde...?!

  • Und wenn jemanden ein Teil bzw. Fahrzeug zu teuer ist, muss man es ja nicht kaufen..


    Meine Rede. Wenn jemand nicht soviel ausgeben will dann solls doch so bleiben. :-1
    Ich hab doch schon gesagt, dass MIR der Preis sowas von schnurzpiepwasweißichegal ist, weil ich diesen Roller auch nicht bekomme bzw. zahlen müsste.
    Es ging nur um ne objektive Kaufberatung, was danach mit den Typen aus der Rollerfabrik ist, ist mir egal.
    Ob die da überhaupt nach dem Kauf noch was machen würden, oder ob des dann alles selbst gemacht wird.
    Wo der Roller gekauft wird, war von Anfang an völlig egal.


    Wenn hier keiner mehr als 1500 Euro für ne O-lack vespa ausgeben will, dann soll ers auch nicht machen. Dann freut euch an PK´s oder sonst was und jammert nicht über hohe Preise (ich hab immer gesagt dass die nicht grad n Schnäppchen ist).


    Uh, da haben sich ja mal wieder alle Schnäppchenjäger und Preisexperten in einem Topic versammelt...
    Ganz ehrlich: Lieber 2500€ für eine O-Lack Karre (noch dazu im seltenen Chromgelb, nicht zu vergleichen mit dem 0-815 Rot oder Blau) als das selbe für ne Restauration auszugeben, selbst wenn fast alles selbst gemacht wird kommt man meiner Meinung nach nicht unter 2000€ weg.


    Dito und damit dürfte die Preisdiskussion wohl beendet sein. :-2


    Respekt, für die Hälfte hätte man ziemlich sicher auch fündig werden können. Aber jeder so wie er meint bzw. was Papis Portemonnaie hergibt...


    Nicht dein Ernst oder? Wollt ihr mich für dumm verkaufen?
    Wenn sogar eine Oldie-Garage 2000 Euro für erzielbar hält.
    Dann möcht ich mal ne O-Lack 50er in DER Farbe und dem Zustand für UNTER 2000 Euronen sehen !!

  • JA, endlich noch jemand ders versteht.
    Wenn irgendwelche Händler solche Preise nicht erzielen können, Pech gehabt.


    So ne LX50 istn gutes Beispiel für einen zu hohen Preis.

  • Ja O-Lack Vespas sind selten. Aber ich muss sagen dass man für unter 2000 schon was bekommt!
    Bei ebay brauchst nich schaun. Genau so wenig bei den Auto Marktplätzen im Inet.


    Für 2500 sollte wenigstens dann noch der Motor überholt sein und die Vespa poliert.
    Weil für ne verstaubte Vespa mit noch nie geöffneten Motor sollte man keine 2500€ verlangen.

  • Nur noch so zur Info.... wer die Rollerfabrik kennt weiß, dass die Bilder "oben" aufgenommen wurden und somit alle Roller aus der privaten Sammlung des Besitzers stammen, die über Jahre hinweg gesammelt wurden.


    Somit ist es absolut schwer, auf die schnelle eine Vespa in Giallo Chroma in diesem 1A Zustand zu finden.
    Soll heißen: Entweder man will den Roller und zahlt den Preis, oder man sucht Jahre nach einem ähnlichen in derselben seltenen Farbe....und wer den Markt kennt, weiß dass die Preise nicht sinken :+2


    Auf die links von James geh ich jetzt nicht ein, da diese immer vom selben Waschl(tl) erstellt wurden :sleeping:

  • Stimmt auch wieder.


    Naja. Ne schöne Vespa isses allemal und der Zustand is TOP!
    Also einfach kaufen wenn man des Geld hat! ;)