Immer noch das selbe Problem! Egal welche HD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Immer noch das selbe Problem! Egal welche HD

      Hy Jungs!

      ich bin immer noch am selben Problem wie vorner Woche!

      Vergaser hab ich neu abgedichtet und alle Düsen Probiert!

      Kerze ist immer sau schwarz!

      ich kann im ersten Gang vl 5 kmh fahren und wenn ich in 2ten schalt säuft er eh ab!

      wer hat einfach keine leistung! PS vom einen Tag auf den anderen!

      Ist es normal das man am Polrad so ein kleines zischen hört ?

      ich weiss echt nich mehr was tun! aber am vergaser glaube ich so langsam nicht mehr das es da dran liegt !

      sogar mit ner 66 düse ist die kerze nass

      standgas ist 1 a aber bei gas geben kackt er ab! keine Leistung!

      an was könnte das liegen!? der zylinder hab ich erst 2 wochen drin! hat das was mit dem zischen zu tun vl!



      setup 75 dr

      malossi filter

      72 HD

      sito auspuff? ( weiss nicht ob der ganz dicht ist?) aber daran darfs nicht liegen oder? im prinzip könnt ich ohne krümer fahren oder?



      weiss echt nicht was machen mit der hübschen v50 special
      Wer die Warheit sagt, brauch ein schnelles Pferd!
      Gott sei dank hab ich 8 hp!
    • ja! ich bin ja sogar schon damit gefahren!

      aber die leistung liess langsam nach! habe eine 42 ND !

      aber wie gesagt! ich bin mit dem setup ja schon gefahren!

      vergaser gepuzt und am nächsten tag ging es nicht mehr! was ist mit dem zischen ?
      Wer die Warheit sagt, brauch ein schnelles Pferd!
      Gott sei dank hab ich 8 hp!
    • ich hab den vergaser jetzt echt schon studiert und hab bemerkt das man den gar nicht falsch zusammen bauen kann ! ^^

      dichtungsset hab ich verwendet!

      hmm das mit der zündung mach ich jetzt mal! ist das schwer? hab ich noch nie gemacht! was brauch ich dazu?

      aber wie gesagt er lief schon! hat die sich vl verstellt?



      danke Jungs

      ihr macht mir Hoffnung ^^
      Wer die Warheit sagt, brauch ein schnelles Pferd!
      Gott sei dank hab ich 8 hp!
    • Habs mit nem gummie hammer leicht runter bekommen ^^

      ich bin neuling! soll ich das alles überhaupt selber machen mit der zündung?

      oder sollt ich zu jemanden der sich auskennt ?
      Wer die Warheit sagt, brauch ein schnelles Pferd!
      Gott sei dank hab ich 8 hp!
    • Vespa Fahrer Avatar

      sideshow schrieb:

      ich hab den vergaser jetzt echt schon studiert und hab bemerkt das man den gar nicht falsch zusammen bauen kann ! ^^


      Hm....falsch zusammenbeauen nicht, aber Fehler kann man trotzdem amchen. Bei der vespa meines Cuosins war ne Dichtung unter Der HD montiert, der Rolle hat ähnliche Symptome gezeigt.
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Na, immer noch am putzen? :)
      Vielleicht probierst Du nochmal das "Herbert-Prinzip" :D

      Im Ernst - die Idee mit dem Abdichten ist nicht schlecht. Logisch vorgegangen können doch nur zwei Dinge schiefgehen: Zündung und Gemisch.
      Ich bin der Meinung, die Zündung kannst Du so ziemlich ausklammern, wenn die vor kurzem noch klaglos gelaufen ist und Du nichts dran gemacht hast. Das wäre schon ein großer Zufall, wenn sie gerade in dem Moment kaputtgeht, wenn Du einen neuen Zylinder draufschraubst, oder?
      Also Gemisch... völlig richtiges Vorgehen, Vergaser ist sauber und ich nehme mal an, auch vernünftig zusammengebaut. Hast Du den gesamten Gasfluß von vorn bis hinten gecheckt? Der Motor läuft nur richtig, wenn da alles schön sitzt und dicht ist. Vom Vergaser über den Ansaugstutzen bis zum Auspuff. Wenn das okay ist, dann mach n Haken dran und fang nicht immer wieder von vorn an. Dann kannst du abstimmen.

      Und ich sags nochmal: wenn Du alle 0815 Lösungen ausprobiert hast, dann mußt Du wohl manchmal auch ein bißchen unkonventionell sein. Ich habe im Übrigen genau den gleichen Vergaser... 16/16 mit Nebendüse 42... ich habe so einige HDs probiert... und auch die NDs mal getauscht. Eine 38ger war echt lustig. Absolut uneinstellbar... naja.
      Ich hab wohl auch keinen neuen Tipp :rolleyes:
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SilverGroover ()

    • aber wie kann ich das raubekommen das das bis zum zylinder dicht ist?
      woran seh ich das der unterbrecherkontsakt runter ist ?

      MFG Andy
      Wer die Warheit sagt, brauch ein schnelles Pferd!
      Gott sei dank hab ich 8 hp!
    • Also das Dichtproblem ist nicht so schwer... sorge einfach dafür, dass alle Dichtungen da sind wo sie hingehören, d.h. du nimmst den Ansaugstutzen ab und baust eine neue Papierdichtung rein (mit Dichtmasse).... dann nimmst Du den Vergaser ab und checkst den Filzring. Das wars schon vor dem Zylinder. Als nächstes würde ich mich fragen, ob der Zylinderfuss dicht ist - und dann, ob der Auspuff schön dran ist. Wenn alles ordnungsgemäss und serienmässig mit Dichtungen versehen und auch angezogen ist, dann würde ich sagen: Dicht! Mehrmuss normal nicht sein, um die Mühle zum Laufen zu bringen.
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • Ach ja, mir ist gerade noch was aufgefallen: Du sagst, das Standgas ist 1a. Na dann - das bedeutet ja nichts anderes, als dass die Einstellungen bzw. Düsen im Vergaser, die diesen Bereich vorrangig regeln, okay sind.
      Also: Standgaseinstellung i.O. (zunächst mal), ND okay. Mit anderen Worten: NO TOUCH!
      Und was kommt beim Gasgeben zum Eingriff? Teil- und Vollast werden in zunehmenden Masse von der HD bestimmt... und natürlich von der Gemischeinstellschraube, wenn ich das Verhalten meines Vergasers richtig interpretiere...

      *wedeln mit dem grossen rot blinkenden Pfeil*


      Aber die Schlussfolgerung ist natürlich eine Interpretationsfrage. :thumbsup:
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • Ziemlich unwahrscheinlich, wenn der Motor anstandslos gelaufen ist.
      Der Filzring sitzt auf dem Ansaugstutzen, aber ist oft eher zusammengedrückt, und kommt durch Aufschieben des Vergasers unter dem Alumuffenteil, das auf dem Ansaugstutzen sitzt (mit einem Federring gesichert) zu liegen. Also sieht man es nicht sofort, wenn man den Gaser abzieht.
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • Ja aber wenn der Filzring fehlt dann wär doch ein Falschluftproblem, also dreut sie hoch. Kanns auch ned sein

      Kerze ist neu und mit dem richtigen Wärmewert?
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile