Neuen Zylinder und Kolben einfahren - wie lange und wie vorsichtig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuen Zylinder und Kolben einfahren - wie lange und wie vorsichtig?

      Guten Morgen allerseits,

      nachdem ich heute mit meinem Roller von Augsburg bis München und natürlich auch wieder zurück fahren will, hätte ich noch eine Frage bzgl. meinen relativ neuen Zylinder und Kolben. Hab seit 2 Wochen einen 85 ccm Zylinder drauf und bin seither ca. 100 km gefahren. Bisher war ich total übervorsichtig und bin auch nie schneller als 45 km/h gefahren. Kann mir von Euch jemand sagen, ob und wie (und auch wieviele km noch) vorsichtig ich jetzt noch sein muss? Dürft ich meine Vespa jetzt schon ganz ausfahren oder soll ich noch weiterhin so vorsichtig sein?
      Vielen Dank schonmal im Voraus.
    • Wenn es ein Aluzylinder ist muss du ihn nur ca. 300km einfahren, wenn du einen Graugusszylinder hast musst du ihn etwa 1200km einfahren.

      Nach dem einfahren würde ich ihn eine gewisse Zeit schohnen und ihm nicht die volle Leistung abverlangen.
    • Danke für die Infos.
      War jetzt aber doch nicht in München. Hab ne kleinere Runde gedreht. Das mit München mach ich dann besser wenn das Teil eingefahren ist und ich wieder richtig Gas geben kann. :pump:
      aber gut zu wissen, dass ich auch bissl schneller als besagte 45 km/h fahren kann. Echt nervig, wenn einen die Plastikroller mit Sozius drauf überholen und nur man selbst weiß, dass man theoretisch schneller wäre ;(
    • Vespa Fahrer Avatar

      Maxi66 schrieb:

      Wenn es ein Aluzylinder ist muss du ihn nur ca. 300km einfahren, wenn du einen Graugusszylinder hast musst du ihn etwa 1200km einfahren.

      Nach dem einfahren würde ich ihn eine gewisse Zeit schohnen und ihm nicht die volle Leistung abverlangen.
      Unsinn!
      Nikasilbeschichte Aluzylinder brauchen gar nicht eingefahren zu werden! GG Zylinder brauchen max. 500 km Schonzeit. Bei Grauguss ist ein minerlisches Öl, bei Alu vollsynthetisches Öl sinnvoll.

      Edith sagt noch das ein GG Zylinder mit wechselden Drehzahlen eingefahren werden soll. Dabei darf man auch gern mal, kurzeitig, bis 100% Drehzahl ausreizen, danach gleich den 3. Gang überspringen und in den 4. Schalten.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pornstar ()

    • Grmpf...immer wieder dasselbe. Ich hab den 75er DR nicht EINE Sekunde geschont, hab ihn so eingefahren wie es und geliebter Pornodarsteller schon beschrieben hat. Mineralisches Öl, immer schön einen Gang ausdrehen und den Nächsten überspringen...Vom 1 in den 3., vom 2. in den 4. Der Zylinder ist tiptop in Schuss....Meiner Meinung kann man sich das rumjuckelnde Einfahren sparen. Das mag bei manchen Zylindern anders sein, aber beim 75 und 85er DR sicherlich auch, ist es überflüssig.

      Ist ne Einstellungssache.
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • Vespa Fahrer Avatar

      SoGod schrieb:

      Grmpf...immer wieder dasselbe.

      Ist ne Einstellungssache.


      Nein, das ist eine Wissenssache! ;)
      Das gilt für alle GG Zylinder, egal welcher Bauart. Man sollte allerdings vor der Montage alle Kanäle in Zylinder entgraten!
      Hat man es nicht getan hilft auch die beste Einfahrmethode nichts, egal welche es denn nun ist!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.


    • Vespa Fahrer Avatar

      Maxi66 schrieb:

      Wenn es ein Aluzylinder ist muss du ihn nur ca. 300km einfahren, wenn du einen Graugusszylinder hast musst du ihn etwa 1200km einfahren.

      Nach dem einfahren würde ich ihn eine gewisse Zeit schohnen und ihm nicht die volle Leistung abverlangen



      Hab das so im Forum gelesen. Sorry für die falsche Info. Sche... hab meinen so eingefahren.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      SoGod schrieb:

      Grmpf...immer wieder dasselbe.

      Ist ne Einstellungssache.


      Nein, das ist eine Wissenssache! ;)
      Das gilt für alle GG Zylinder, egal welcher Bauart. Man sollte allerdings vor der Montage alle Kanäle in Zylinder entgraten!
      Hat man es nicht getan hilft auch die beste Einfahrmethode nichts, egal welche es denn nun ist!

      Recht hast du, hab ich auch getan. :)
      :thumbsup:
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • einfach diesen thread hier lesen und nicht einfach auf doof mal posten... obwohl die antwort in diesem thread bereits öfter geschrieben wurde!
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Vespa Fahrer Avatar

      kiki 11 schrieb:

      schönen guten tag Vespafreunde


      ich habe jetzt in meiner vespa einen 75 ccm dr Zylinder kann mir jetzt mal jemand sagen ob ich ihn einfahren soll ja oder nein und wenn dann wie ??


      ausserdem hast du das auch in nem andern Fred auch schon gefragt und da wurde dir sogar geantwortet... :cursing:
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Mehrere Threads in verschiedenen Unterforen können schon Schaden...;)
      Ausserdem nimmt die Antwort, die du erhalten hast zu verschiedenen Meinungen Stellung.

      Nichts für ungut.;)
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?