PK 50 Automatik geht aus

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hallo mal wieder,


    ich habe folgendes Problem. Meine Automatik Elestart geht trotz warmen Motors im Stehen irgendwann aus.
    Ich stehe 2 Minuten an der Ampel, lasse sie im Standgas laufen und irgendwann säuft sie dann ab...
    Ich merke das zwar, Gas nimmt sie dann aber komischerweise nicht mehr an... Nichts zu retten...


    Spiele ich permanent mit dem Gas geht sie nie aus....


    Jemand eine Ahnung???


    Kann man eigentlich den Filtereinsatz reinigen wie einen Luftfilter? Auswaschen und dann später mit Öl betröpfeln und dann wieder rein???

  • Zu Deinem Hauptproblem: Wenn die Karre an der Ampel auszugehen droht, dann kann es auch die Gasereinstellung sein. Probier mal den Gaser wie hier beschrieben einzustellen:


    dell'orto 16.14 die wahrheit!


    zudem würde ich dann gleich die zündkerze wechseln. danach müsste die vespe wieder normal summen. am lufi-einsatz liegt es meiner erfahrung nach in den seltensten fällen.


    beste grüße,
    automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Echt am Gaser??? Sie summt normal eine halbe Stunde lang, auch im Standgas wenn ich an die Ampel komme...
    Dann wird langsam das Standgas weniger und aus ist...


    Verwundert mich, dass das am Gaser liegen kann... ?(

  • Der Gaser wird normalerweise bei warmem Motor und eingeschaltetem Licht eingestellt. Je nach Luftdruck und Außentemperatur sind Anpassungen an der Leerlaufgemisch- und/oder Gemischschraube erforderlich. Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst, solltest Du einfach die Probe aufs Exempel machen und den Einstellungsmodus Deines Gasers marginal anpassen.


    Du kannst aber auch so weiter fahren und über das Ampel-/Standgasverhalten Deiner Vespe lamentieren! :-2

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Was mir zusätzlich nun noch aufgefallen ist:


    Sie braucht wenn ich anfahre manchmal schon einen Moment bis sie auf Touren kommt, dann plötzlich schießt sie aber raus wie nicht gescheit.
    Wenn ich nun vom Gas gehe und langsamer fahre (so ca.20kmh) und dann wieder Gas gebe nimmt sie das Gas erstmal überhaupt gar nicht an (so 1-2 Sekunden) dann kommt sie wieder langsam und schießt dann wieder raus...


    Vielleicht kommt jemandem das nun noch eher bekannt vor...

  • Gasereinstellung! Wie oft noch!?


    ...bis ein anderer Grund gefunden ist der sich "ganz easy" beheben läst...weil es nämlich eine fummelige (und nervige) Arbeit ist die Gasfabrik einzustellen :P

  • Cylox:
    Ich glaube nicht, dass harple das gemeint hat. Er hat wohl eher gemeint, dass es viel Fingerspitzengefühl bedarf den Gaser am richtigen Tag bei richtigem Luftdruck und richtiger Motortemperatur, etc. einzustellen. Für den Profi ist das in der Regel kein Problem. Für den Hobbyschrauber kann das schon zu einer Herausforderung ausarten, wenn ein zwei Kleinigkeiten an der Vespe insgesamt nicht 100% passen.


    Aber ansonsten gebe ich Dir vollkommen recht. Eine Seitenbacke aufzumachen und einen Gummistopfen zu entfernen ist wirklich nicht viel Arbeit! :-2

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Da hast du recht Automatix, eine gut Einstellung zu finden kann manchmal lange dauern, vor allem wenn man immer erst ein Stück probefahren muss, Kerze kontrollieren, wieder fahren usw... habe bestimmt auch schon über einen Zeitraum von 2-3 Wochen immer beobachtet und weiter "verfeinert". Jetzt passt die Einstellung.

  • jaja, genau das ist es. Auf, einstellen, zu, fahren - und das Ganze wieder von vorne. Und wieder und wieder...Irgendwann stellt man dann auch die Düsengröße in Frage usw :-)

  • Problem ist nur, dass er gar nicht mehr angeht... ;-((


    Habe den Öltank gewechselt, Öl kommt auch sauber in die Ölpumpe aber irgendwie habe ich das Gefühl er bekommt kein Sprit. Egal in welche Richtung ich den Hahn drehe das Ding springt nicht an... Wollte ihn warmfahren, dabei ging er aus und jetzt ist Ende...


    Ich kapiere es nicht!! Bei dem Hahn kann man doch wirklich nichts falsch machen!!!

  • okay Problem vorerst gelöst.... Nach Öltank Einbau war der Benzinschlauch nicht mehr in die Lage Sprit zu liefern.


    Jetzt muss ich den Mist mit der Standgasschraube lösen... siehe anderer Thread. Danke euch schon mal!!!