Was ist nur los mit der PX80

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist nur los mit der PX80

    Hallo zusammen !

    Mittlerweile habe ich eine PX80 Lusso Bj. 91 erstanden.
    Einige Mängel, die vorhanden waren hab ich soweit wieder hinbekommen.
    Leider weigert sich das gute Stück, mich von A nach B zu bringen.
    Insofern hoffe ich mal auf Hilfe aus dem Forum.
    Problem scheint der Vergaser zu sein.
    Aus alten Threads habe ich einiges an Infos bekommen jedoch hat das nix gebracht.

    Die Gute springt auf den ersten Kick an und läuft im Standgas rund.
    Vergaser wurde komplett gesäubert und mit Druckluft ausgeblasen.
    Grundeinstellung des Gasers habe ich aus einem Thread.

    Gas annehmen tut sie aber zunächst nicht.

    Läuft sie einige Zeit bei etwa 1/4 Gas, kommt sie allmählich auf Touren und dreht raus.
    Hällt man höhere Drehzahlen, geht das auch mit der Gasannahme.
    Nimmt man das Gas weg, so ist das Problem wieder da.
    Probleb besteht auch bei gezogenem Choke.

    Nach dem Einkuppeln ist keine Leistung da.
    Beim Hochdrehen verbrennt sie wohl zuviel Öl (Qualmwolken).

    Beim Del Orto SI 20/20 Vergaser lässt sich offensichtlich nicht viel einstellen.

    Der Motor soll nur 5500 laut Tacho weghaben.

    Kopf abgebaut, alles sauber.

    Auspuff nicht zu. Ist auch eher neuwertig.
    Maschine stand vorher sehr lange.

    Hat noch jemand einen Tip ????

    Gruß
    fita
  • RE: Was ist nur los mit der PX80

    Hi,
    ist die hauptdüse auch wirklich frei.......?

    Zieht sie nebenluft, ansaugbalg nicht porös....?

    Oder ist der Benzinschlauch porös das sie zuviel luft zieht......?

    Helge

    Grüsse aus Kiel
    Schöne Grüße von der Küste...
    MfG
    Helge