Preis für diese PK-50 S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preis für diese PK-50 S

      Moin überlege mir gerade diese Pk-50 s zu kaufen. Der Verkäufer will 600 € dafür haben. Ich würde gerne wissen was ihr von den Details haltet und ob das alles so korrekt ist was er da sagt.
      Ich habe nur einen Führerschein Klasse B und will nur ne vespa zum cruisen haben. Was meint ihr?
      Hier Details die mir der Verkäufer per Email schrieb:

      Er schrieb:

      Ich habe die vespa vor ca. 5 Jahren komplett nass abgeschliffen und neu lackiert. Es ist nicht perfekt, aber soweit ganz ok. Die Kaskade war leider gebrochen und ließ sich auch durch Spachteln nicht mehr retten, daher habe ich diese auch nicht mehr mit lackiert. Die Kaskade kostet neu ca. 20 € (siehe sip-scootershop)
      Da es sich bei dem Modell um eine PK 50 S handelt (seltenes Modell) und diese laut Betriebserlaubnis nur bis 40 km/h zugelassen ist, habe ich einen Polini 75 ccm Zylinder verbaut. Mit dem Sito Plus (Sportauspuff) läuft sie nun ca. 60 km/h, damit kann man im normalen Straßenverkehr gut mitfahren. Die Düsen im Vergaser
      sind auf den größeren Zylinder (den kann man von außen nicht von dem originalen unterscheiden) angepasst. Technisch ist sie soweit i.O. und springt auch sofort an. Den 50er Zylinder müsste ich auch noch im Keller haben, den kannste kostenlos dazu bekommen!

      MEINE FRAGE daraufhin:

      Wieviel bezahlt man an Steuer und Versicherung?
      Hat er noch TÜV und AU? Was müsste noch an der Vespa gemacht werden?

      Er Antwortet:

      a es sich bei dem roller offiziell um
      einen 50 ccm roller handelt, brauchst du weder tüv noch au!
      Die versicherung erhältst du für ca. 60,-
      p.a. bei jedem versicherer oder teilweise auch in guten zweiradgeschäften.
      teuer zahlt man dafür ebenfalls nicht!

      Ich fragte:

      Wenn man kein TÜV brauch kann man dann an dem basteln wie man will ohne die
      sachen einzutragen? Darf man den ohne Spiegel fahren?


      Er antwortet:

      Wie im internet beschrieben, ist die
      kaskade nicht mit lackiert, das ist aber nur ne optische sache (siehe fotos).
      Technisch ist der soweit top!
      Eintragen lassen brauchst du bei rollern
      bis 50 ccm tatsächlich nichts. Jedoch sind nicht alle umbaumaßnahmen legal!!! Sollte
      dich die polizei anhalten, kann das schon mal zu schwierigkeiten führen. Der verbaute 75 ccm satz ist z.B. auch
      nicht zulässig… merkt aber auch keiner! Wo kein kläger, da kein richter!!!





    • wie er schreibt ist der 75er nicht legal
      Den kannst du aber auch zurückrüsten
      Wirst da keine Probleme haben einen Abnhemer für zu finden

      Als 50er keine HU und kein TÜV
      Fahrzeug benötigt gültige Betriebserlabunis und ein Versicherungskennzeichen
      Roller-aus-Blech
    • also wenn Du Bedenken bzgl. polizei und zulasssung/versicherung hast würde ich die Finger davon lassen.
      Rückrüsten ist zwar recht einfach (neuen alten Zylinder/Kolben) und die Düsen, der Auspuff geht m.E. noch, wenn du ihn mit 50ccm fährst
      - wenn Du das nicht selber kannst bzw. einen Spezi hast, ders Dir macht bist Du schnell mit 150€ + dabei (vor allem wenns ein neuer Origanler/Zyli+Kolben sein muss) und das + 600€ ist der Roller danach nicht mehr Wert, auch wenn er so recht gut aussieht

      - So ein bisschen stutzig macht mich auch die Aussage mit der gebrochenen Kaskade und dass sie sich nicht spachteln lässt:
      - was ist da passiert? - damit eine Kaskade bricht musst Du den Roller schon sauber hinlegen - und dann ist wie von den Vorschreibern angemerkt vielleicht auch doch noch das eine oder andere Blechteil gespachtelt - da würde ich in jedem FAll nochmal nachfragen was da alles unter dem neuen Lack an Schichten liegt :D