px 80 aufbau auf dr 177, was muss beachtet werden?

  • hallo zusammen,


    ich möchte gern meine px 80 mit einem dr 177er satz versehen. ihn gibt es ja passend abgedreht für den 80er block?!


    ist es möglich den satz zunächst nur mit 20er orig vergaser und sito + zu fahren?


    wenn ja welchen in welchem düsen / sonstigen - einstellbereich muss ich mich da bewegen? was muss ich beachten?


    passen die kanäle oder muss ich da rumfeilen?


    nach dem ersten schritt soll später auf einen 24er vergaser und cosa kupplung weitergebaut werden.


    wenn ich haltbarkeit und eine gute leistungssteigerung ohne sehr viel umbauten möchte bin ich da auf dem richtigen weg?


    grüße und danke für antwort ;)

  • laut angebot im katalog soll das gehen?!

  • Zuerst einmal schafft der DR nicht wirklich das, was er verspricht.
    Der 177iger Pollini ist meiner Meinung nach die bessere Wahl.
    So weit ich weiß, passt der Hub nicht und die Welle muss gewechselt werden.
    Genauso würde ich von dem abgedrehten Zylinderfuß abraten, ist halt immer ne Schwachstelle und dazu auch noch teurer.
    Außerdem, wenn er Dich mal verlässt, musste direkt wieder nen abgedrehten kaufen.
    20iger Gaser reicht auch nicht, 24iger SI mit 118er HD


    also, wenn Du den Motor eh spalten musst, um die welle zu wechseln kannste auch gleich den Dremel ansetzen und den Block für den Pollini passend machen.
    Ist meiner Meinung nach die konsequentere und sauberere Lösung.

  • Hallo Ihr alle,


    habe so etwas auch vor, mein aufbau soll so aussehen:


    Motor PX 80 Lusso Ele, Kubelwelle PX125, Getriebe PX 200, Vergaser Si 24/24 E, Zylinder Polini 177.


    und jetzt meine fragen dazu. Ist das so I.O.?, welche Kupplung 21 oder 22 Zähne? welcher auspuff? Sito+?, was bringt so ein Motor? Leistung?


    Gruß & Danke

  • 22 Zähne sollte der Polini packen. Ein Sito+ ist laut und die Leistungssteigerung ist marginal verglichen mit Töpfen, die was können. Je nach Qualität Deiner Arbeit und Auspuff können bis zu 18 Ps drin sein. Schaffst Du 15 Pferde in den Stall, darfst Du zufrieden sein.

  • Dazu hätte ich auch ne Frage, ich würde mich diesem Vorhaben gern anschließen. Die Frage wäre, geht auch ein 80ér Gertiebe oder ist es besser, alles umzubauen? Wieviel Leistung hätte er denn mit dem 80er Getriebe, oder verabschieden sich die Zähne bei der Leistung?


    Gruß Sönke

    „Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
    (Hanlon´s Razor)

  • Ein Getriebe hat sich noch nie leistungssteigernd ausgewirkt.


    Das 80er dürfte ohne lange Primär zu kurz sein, mit langer Primäruntersetzung lässt sich aber widerrum keine Cosakupplung verbauen, die sich aufgrund ihrer Vorteile für so ein Projekt ohnehin empfiehlt. Ein 125er, oder ein 200er Getriebe (vorzugsweise aus dem Lusso Motor) sollten hier schon rein