Helm passend zur Vespa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helm passend zur Vespa

      Hallo,

      ich habe mir heute eine PX 125 in weiß gekauft. Mein Helm ist wg. meiner alten Chopper in gelb. Da mir der sehr gut gefällt und tip-top sitzt will ich den behalten.

      Hat jemand schon mal seinen Helm lackieren lassen? Ist das eigentlich erlaubt?

      Wenn ich schon dabei bin, hat mir jemand evtl. die Farbnummer. Ich bekomme meine PX erst am Wochenende.
    • was ist nicht erlaubt? Helm lackieren ? Kla is das erlaubt, aber es dürfen nur spezielle Lacke benutzt werden die das Material nicht weich machen ... Müsstest du dich mal an jemanden wenden der sich mit lackieren beschäftigt, denke mal nen guter airbrusher oder lackierer dürfte das wissen wobei ich mir bei letzterem net sicher bin ...
    • Vespa Fahrer Avatar

      NoRdIcRaGe schrieb:

      was ist nicht erlaubt? Helm lackieren ? Kla is das erlaubt, aber es dürfen nur spezielle Lacke benutzt werden die das Material nicht weich machen ... Müsstest du dich mal an jemanden wenden der sich mit lackieren beschäftigt, denke mal nen guter airbrusher oder lackierer dürfte das wissen wobei ich mir bei letzterem net sicher bin ...



      naja war zur selben zeit unser post ;)
    • Vespa Fahrer Avatar

      frenchbulldog schrieb:

      ein einfaches "ist nicht erlaubt" hätte mir auch gereicht, danke!


      Tur mir Leid, ich habe ein wenig übertrieben.
      Das gleiche hatte ich auch vor. Habe mich mal schlau gemacht, und jeder meinte das man das nicht darf etc.
      Kann nur das wiedergeben was mir gesagt wurde.
      Ersteinmal darf dein Helm nicht aus Duroplasten o.ä. bestehen, die darf man nicht Lackieren (Zersetzungsgefahr !).
      Lackierbar sind alle GFK, CFK , Kevlar- , Aramid- und sonstige Faserverstärkte Kunststoffe...
      Mehr weiß ich auch nicht.
      Grüße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gianluca ()

    • Gott was für ein hässlicher Köter. Wenn es stimmt, das Hund und Herrchen sich über die Jahre optisch annähern,muss ich mir ernsthaft Sorgen um Dich machen.
      :D :D :D :D :D
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • LOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

      Genauso schön wie mein Hund.Jetzt such dir aus, ob der gut aussieht oder net! :D :D :D

      Kleiner Tip: 2 Ausstellungen, 2 Mal erster.
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schwidi ()

    • das wird hier schon ziemlich OFF-topic ;)

      macht euch doch ein eigens Topic in OFFTOPIC auf sowas in der art mein Hund oder das obere Ende der Leine :D

      um wieder Ontopic zu werden

      90% der helme dürfen NICHT lackiert werden egal mit welchen lack da die Lösungsmittel die helmschale angreifen und diese spröde werden und bei einem Sturz der Helm platzt wie eine Melone

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Durch eine Trockenschichtstärke von 1/1000 mm Acryllack (Löseittelanteil in der Naßfilmschichtdicke 6-8 %, verdunsten beim Trochnungvorgang) soll der Helm wie eine Melone platzen?
      Grüße aus BÄRLIN!
    • Löseittelanteil in der Naßfilmschichtdicke 6-8 %


      wie kommst du zu der annahme das lack nur 6-8% lösemittelanteil hat ????

      normale (billige lacke) haben einen lösemittelanteil von knapp 70%
      bei MS (medium Solid) lacken beträgt der Lösemittelanteil immer noch bei ~55%
      HS (High Solid) lacke haben immer noch ~40%
      Selbst die wasserlacke haben einen lösemittelanteil von ca 20% und der oberhammer ist Klarlack 85%lösemittelanteil

      der helm platzt ja ned beim lackieren oder wen er trocken ist >> sondern beim aufschlag im falle eines Unfalles weil: der lack/lösemittel die kunststoffschale angreift und die struktur den Plastiks zerstört
      Durch eine Trockenschichtstärke von 1/1000 mm Acryllack
      sind zwischen 100-150my !!!! trockenschichtstärke

      Unser Lackierer sagte es geht. Nur darf es kein durchgefärbter Kunsstoff sein
      zwischen können und sollen ist aber schon ein unterschied :wacko: dir ist schon klar das du mit deinem köpfchen spielst oder??

      einzig die helme die im laminatverfahren hergestellt werden können ohne bedenken lackiert werden >> diese kosten aber wirklich gutes geld

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno