Preis für die Vespa 50N BJ. 1974 ok ?

  • Hallo,


    bin neu hier und habe mir letzte Woche nach langem suchen eine Vespa 50N / Bj. 1974 gekauft.


    Papiere aus Italien . Ich habe für die Vespa 1600,- € bezahlt.


    Meine Frage, habe ich zu viel bezahlt? Hat leichten Flugrost, muss neue Sitzbank und Tacho kaufen. Motor soll voll überholt worden sein?Orginal Lack.


    Bin mir nicht mehr sicher ob der Preis ok war? Leider kann ich keine Bilder hochladen???


    Danke für Feedback

  • naja Bilder würden eben viel mehr sagen....


    Sprechen wir hier von einer V50 oder einer 50N spezial? Im zweiten Fall wär es wesentlich zu viel. Im ersten Fall kommt es auf die Bilder an. Da du sie aber noch zulassen musst, den Motor spalten musst usw. könnte es auch ein bisschen viel gewesen sein.


    Aber genaueres erst mit Bildern

  • Bin mir nicht mehr sicher ob der Preis ok war?


    der Fehler ist im Wörtchen "war" versteckt. Du hast gezahlt und jetzt isses egal.
    Einen Oldtimer kann man nicht mehr im Laden kaufen, somit ziehen manche eine Vespa für 50€ aus der Garage, andere zahlen nen auf den ersten Blick günstigen Preis für ne Asien-Restauration, die sich als Schrott rausstellt, wieder andere schießen sich auf ebay ne überteuerte Bastelbude - 100 neue Besitzer= 100 Geschichten


    in meiner Gegend hier tät man sagen: Hätt der Hund net gschissä hätt a dän Haas kriegt ;)



    Apropos Spezial: Soll Leute geben die lieber 1,6 für ne original Spezial als 2,5 für ne Retro-Ruli ausgeben :whistling:

  • Zitat

    Apropos Spezial: Soll Leute geben die lieber 1,6 für ne original Spezial als 2,5 für ne Retro-Ruli ausgeben


    Trotzdem wären 1600€ m.M.n. zu teuer für eine Spezial im O-Lack weil er von Flugrost usw. geredet hat und somit der Lack nicht mehr top sein kann. Und für 1600€ muss der O-Lack nahezu neuwertig bei einer Spezial sein.

  • ohne bilder ist das alles nur drumm herumm gesprochen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Du kannst unter dem Textfeld auswählen zwischen Smileys, Einstellungen und Dateianhängen.


    Bei Dateianhängen einfach hochladen und die Antwort abschicken...das wars


    edit: prometheus war schneller :-8

  • also wenn das hier wirklich Originallack ist (bin mir da nicht so sicher bzw. kenn mich da auch nicht so aus) dann hast du sicherlich nicht zu viel hingelegt. Die sieht ja wirklich top aus und wenn man bedenkt das der Lack 40 Jahre alt ist, dann kenn ich so manchen Typ hier im Forum der daein paar Hundert euro mehr für seine Vespa in einem schlechteren Zustand hingelegt hat.

  • der preis is OK, billig aber auch nicht unbedingt, tacho und dt. papiere kosten nochmal extra

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Schöne, seltene Farbe dein Schmuckstück, zum Preis, der ok ist. ;)


    TÜV / deutsche Papiere könnte ich Dir drauf machen lassen, incl. Repro Tacho, dem Einbau, mit Welle und Tachoritzel für kleines Geld. :whistling:


    Bei Interesse: PN, oder Mail an info(at)blechbiene.de

  • Ich hatte mit dem Händler auch mal Kontakt. Allerdings kam dort keine Vespa für mich in Frage weil ich nach Restaurationsobjekten geschaut hatte und diese mir dort zu teuer waren. Das erste Bild was du reingestellt hast ähnelt einem Bild von ebay- kleinanzeigen, wo er Werbung für seinen shop gemacht hat.


    Ich denke du kannst zufrieden sein mit der Vespa. Klar günstiger geht immer aber für diesen schönen O-Lack find ich den Preis wirklich in Ordnung.


    Mach doch nochmal ein paar Bilder bei Tageslicht.

  • Glaube auch, dass Du zu dem Preis mit der Wespe zufrieden sein kannst, wenn Ori-Lack und zudem Rundlenker. Sieht ja so, wie man es auf den Bildern sehen kann, auch für das Alter noch tippitoppi aus. Habe im Internet in letzter Zeit schon so manche gut restaurierte 50 N Spezial gesehen, für die bis zu 3.000 € aufgerufen wurden (was natürlich schon etwas übertrieben scheint). Aber es ist nun einmal so: Die Zeiten, wo man eine 50er oder auch größere Vespa für´n Appel und n´Ei kaufen konnte, sind definitiv schon länger vorbei. Außer man hat echt das Glück, einen Scheunenfund für ein paar Euro an Land zu ziehen. Also: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner "neuen" Wespe!