" Sauberes Tuning"

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • moin moin....hab mir gerade eine sehr schöne PK 50 baujahr 84 gekauft und wollte ma fragen
    was man an der noch feines machen kann um endgeschwindigkeit und drehmoment zu erhöhen ohne das es zu auffällig wird.
    hab da jetzt schon einen 70ccm satz von Malossi drin und einen Leovince Sportauspuff.
    es soll deshalb unauffällig sein das ich nur einen autoführerschein hab. ;)
    Viel dank!
    kirill

  • ich geh mal davon aus, dass ist ein 75er Malossi, da mir kein 70er bekannt ist


    das unauffäligste an tuning, was du noch machen kannst ist ne längere Übersetzung, weil der Malossi sowieso viel zu viel Drehmoment, so dass du dir den ersten Gang im Fahrbetrieb sparen kannst.

  • bei nem 75er recht uneffektiv. außer nen höheren verbrauch wirst du kaum was merken. bei einem racing kit ( zb der dr formula) kann man wechseln, muss man aber auch noch nich...



    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Ich würde auch sagen eine Längere Übersetzung.
    Fahre selber den 75er von Malossi und den ersten braucht ich echt nicht,
    bin selbst am überlegen ob ich ne 3.72 rein mach.

  • 75er mit 3,72er ist optimal! 3,0 ist bereits zu lang und alles drüber ist zu kurz.
    3,72 ist meienr Meinung nach für alle 75er geeignet, egal ob F1 oder sonst was. In Verbindung mit nem 16.16er ein schönes, relativ unauffälliges Setup


    Gruß

  • längere übersätzung = höhere endgeschwindigkeit ...( wie viel? ca...)...aba wie isn dann die beschleunigung? oda merkt man denn unterschied nicht so doll?

  • Wenn du länger übersetzt kriegst du eben mehr Vmax, dafür ist die Beschleunigung natürlich nichtmehr so gut da dein Primär nun ein größeres Zahnrad antreiben muss --> mehr Leistung notwendig --> Weniger Abzug
    Bei der 3,72er ist der Abzug meiner Meinung nach voll in Ordnung und die Vmax sollte bei ca 65km/h liegen


    Gruß

  • merkst du schon, weil dein erster Gang wieder ne Funktion hat


    das Thema Übersetzung hat der shova
    schon ausgiebig behandelt

  • Auf was willst du denn hinaus? Wenn du mehr Endgeschwindigkeit willst, wirst du um eine längere Übersetzung nicht rum kommen.