Benötige Bilder von der Verlegung der Bowdenzüge der Schaltung von einer Vespa 50n special

  • Ja wie es die überschrift schon sagt Benötige ich bilder von der verlegung der bowdenzüge der schaltung von einer Vespa 50n Special, da ich diese neu verlegen möchte und die alten bergammelt und manche nicht mehr vorhanden sind. Nun hängen jedoch noch fetzen von den alten bowdenzügen unten herrum und ich weiß nich wozu diese normalerweise gehören. Deshalb hätte ich gerne fotos um zu sehen welche wo hin gehören um die überflüssigen zu entfernen und dann die neuen einzufügen.


    Vielen dank im Vorraus.

  • Willst Du nur die Züge erneuern oder auch gleich die Zughüllen? ?(

  • wenn wir das thema schon oben haben.


    wärs evtl nicht geschickt den kupplungszug auf die rechte seite zu legen? wenn das gehen würde wär die biegung nicht mehr so stark-> weniger reibung-> leichtgängigere kupplung.

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage.


  • @ vespa 1993: Der Link ist echt gut. :thumbsup: Damit klappt es bestimmt gut. Wenn ich den früher mal gehabt hätte, hätte ich sicherlich bei meinen Vespen in der Anfangszeit nicht so lange rumfummeln und rumüberlegen müssen, insbesondere was die Frage angeht, auf welche Seite welcher Schaltzug hinten angebracht werden muss.


    @ vespaschieber: Die Idee, den Kupplungszug auf die rechte Seite des Gabelrohres zu verlegen, ist sicherlich überlegenwert. Aber passt der Zug dann auch noch vernünftig am Tacho vorbei? ?( Hatte das bei meiner 50 N bei der Restaurierung auch schon überlegt gehabt, es dann aber sein gelassen, wegen dem Tacho.

  • Passt auf, hatte das nun auch die Tage. Sollte man die Verlegung/ Aufteilung ändern, kann es sein, dass man beim Nachrüsten von zb einem anderen Kabel (sip tacho iwas halt) nicht mehr gut durch kommt bzw. es sogar beim Lenken zu Problemen kommen kann - spreche aus Erfahrung...<br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Aktuelles Setup:
    112er Polini, 19er Gaser (88HD / 45ND), Mazzu Rennwelle, Piaggio Banane, 12V-Elektrik - Gehäuse etc. soweit angepasst

  • Was die Bowdenzüge betrifft:

    Welche sind für Bremse?

    Welche sind für Kupplung?


    Sind ja zweierlei Größen der Aufnahmebolzen.


    Frag mich auch gerade: welche gehören links welche rechts durch die Lenksäule angeordnet?

  • Bremse geht direkt in die Lenksäule, Kupplung geht links in das Lenker Oberteil. Weil rechts kommt der Gaszug und der Kabelbaum. Schaltzüge logischerweise links.

  • Das sieht man schon an der Länge. Das Bremsseil ist kürzer, als das der Kupplung.

    das meine ich aber auch! Wenn alle vorhanden sind kann man da nix falsch machen! Normalerweise!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Cosa 1 200ccm BJ:89
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961


    und ne Zündapp Bella 203 :P